komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Der Ruhrtalradweg von Duisburg bis Schwerte – Zwischen Idylle und Industriekultur

Schwer
07:40
119 km
15,6 km/h
580 m
490 m
Fähre
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

Duisburg HbfAnfahrt

Bahnhof
5,20 km
© OSM

Rheinorange

Fahrrad-Highlight

20,6 km
© OSM

MüGa-Park Mülheim

Fahrrad-Highlight

25,9 km
© OSM

Durch die Ruhrauen

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

33,9 km
© OSM

Kettwiger Altstadt

Fahrrad-Highlight

42,0 km
© OSM

Baldeneysee

Fahrrad-Highlight

83,0 km
© OSM
86,5 km
© OSM

Ruhrtalfähre

Fahrrad-Highlight

86,5 km
© OSM

Ruhrtalbahn

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

119 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Singletrail: 5,24 km
Wanderweg: 635 m
Weg: 1,72 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 87,5 km
Nebenstraße: 11,8 km
Straße: 12,2 km
Bundesstraße: 161 m
Fähre: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 10,9 km
Fester Kies: 15,5 km
Pflaster: 4,38 km
Straßenbelag: 23,6 km
Asphalt: 62,6 km
Unbekannt: 2,44 km

Nützliche Tipps

  • Enthält eine Fährfahrt

    Schau vorher auf den Fahrplan.

  • Enthält Abschnitte, die vielleicht nicht fahrbar sind

    Eventuell musst du dein Rad hier schieben oder tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

Geplant von komoot

16.11.2017

Kommentare

  • komoot

    Diese Tour ist eigentlich ein Klassiker. Der Ruhrtal Radweg führt von der Ruhrquelle bis zu ihrer Mündung in den Rhein entlang des Flusses, der einer ganzen Region seinen Namen gab und der maßgeblich seine Entwicklung in der Industrialisierung geprägt hat. Allein deshalb muss eigentlich jeder Ruhrpottler einmal diese Tour gefahren sein.

    Und wer von außerhalb kommt, erst recht. Denn es gibt keine bessere Möglichkeit als mit dem Rad zu erleben, dass das Ruhrgebiet so viel mehr zu bieten hat, als verstopfte Autobahnen und rekultivierte Industriestätten. Nach dieser Tour wirst du sagen: Hömma, is dat schön hier!

    Davon abgesehen gibt es unzählige Möglichkeiten, diese Tour anzugehen: wer gern lange und zügig fährt, sollte sich lieber im Winter dazu entschließen, denn im Sommer ist die Route gut besucht. Wer gern genießt, findet entlang der Strecke ohne Ende gastronomische Highlights. Wer nicht so lange am Stück fahren kann, stoppt in einer der schönen Städte und verweilt in einem der zahlreichen Hotels (teils mit Angeboten für Radfahrer), um am nächsten Tag weiter zu fahren.

    Allerlei Infos zum Ruhrtalradweg findest du hier: ruhrtalradweg.de

    • 16.11.2017

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Duisburg
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken im Ruhrgebiet
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Duisburg
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Duisburg
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Duisburg
Fahrrad-Collection by
komoot
Escape the noise – Micro-Adventures im Ruhrgebiet
Wander-Collection von
adidas TERREX
Die 18 besten Fahrrad Cafés Deutschlands
Rennrad-Collection von
komoot