Tirol hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Durchs Winkeltal zur Volkzeiner Hütte – Herbstwanderungen in Tirol

Mittelschwer
03:58
13,6 km
3,4 km/h
370 m
370 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
880 m
© OSM

Mooshofalm mit Kapelle

Wander-Highlight

2,76 km
© OSM

Unterwegs im Winkeltal

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,79 km
© OSM

Volkzeiner Hütte

Wander-Highlight

13,6 km
Ziel

Wetter

Tirol hat eine Wanderung geplant.

3. September 2020

Kommentare

  • Tirol

    Herrliche Almwiesen, bunt leuchtende Hänge und eine urige Hütte – das erwartet dich auf dieser Tour durchs malerische Winkeltal. Weil der breite Forstweg nur leicht ansteigt, ist die Tour auch als Familienausflug bestens geeignet.

    Los geht’s am Parkplatz an der Jausenstation Reiterstube im Winkeltal, ganz in der Nähe von Außervillgraten. Ein breiter Schotterweg, der immer am sprudelnden Winkeltalbach entlangführt, leitet dich direkt ins Tal hinein. Abwechselnd geht’s über bunte Almwiesen und bewaldetes Gelände. Dabei kommst du erst an der unbewirtschafteten Mooshofalm, dann an der Niederbrugger Alm, eine Arnbach-Überquerung und etwa zweieinhalb Kilometer später schließlich an der Lackenkammeralm vorbei.

    Die letzte Alm, die dich erwartet, ist dann endlich bewirtschaftet. Dabei könnte dein Ziel, die Volkzeiner Hütte, wohl kaum idyllischer liegen: Auf 1.886 Metern, umrahmt von den Gipfeln der Villgratner Berge, lädt sie zur aussichtsreichen Rast. Retour zum Ausgangspunkt wählst du dann denselben Weg.

    • 7. September 2020