komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Der Werratalradweg – Von Bad Hersfeld nach Bad Ilmenau

Schwer
08:16
114 km
13,8 km/h
1 580 m
1 300 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
25,5 km
© OSM

K & S Kali Werk Werra

Fahrrad-Highlight

29,1 km
© OSM

Brücke der Einheit

Fahrrad-Highlight

70,2 km
© OSM

Schmalkalden

Fahrrad-Highlight

79,0 km
© OSM

Aussicht auf Rotterode

Fahrrad-Highlight

91,7 km
© OSM

Blick auf die Schanze

Fahrrad-Highlight

114 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,44 km
Singletrail: 8,98 km
Wanderweg: 2,49 km
Weg: 3,19 km
Fahrradweg: 33,6 km
Nebenstraße: 19,8 km
Straße: 41,1 km
Bundesstraße: 3,66 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 16,7 km
Pflaster: 1,28 km
Straßenbelag: 33,6 km
Asphalt: 62,0 km
Unbekannt: 787 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt, der vielleicht nicht fahrbar ist

    Eventuell musst du dein Rad hier schieben oder tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

Geplant von komoot

16.11.2017

Kommentare

  • komoot

    Um aus Bad Hersfeld heraus zu fahren, radelst du zunächst ein kleines Stück entlang der Bundesstraße. Doch so stressig es los geht, so schön ruhig wird es, sobald du erst einmal die riesige Kali-Produktion in Philippstal passiert hast, die irgendwie an den Kohleabbau im Ruhrgebiet erinnert.

    Es folgt ein malerisches Stück entlang der Werra, bevor du dir ein paar Höhenmeter verdienen musst: Mit Knapp über 900 Metern stellt Oberhof den Höchsten Punkt der Tour dar. Ab hier heißt es: genießen und ganz entspannt in Richtung Universitätsstatt Bad Ilmenau rollen.

    • 16.11.2017

  • Hendrik Heuer

    Das heißt sicherlich Werratalradweg, die Werre fleilt bei Bad Oeynhausen in die Weser.

    • 09.12.2017

  • komoot

    Hallo Hendrik,

    vielen Dank für deinen Hinweis, ich habe die Überschrift angepasst.

    Viele Grüße
    Philip

    • 11.12.2017

Dir gefällt vielleicht auch