Marc hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Aktueller Track: 17 NOV 2017 08:53

03:01
48,4 km
16,0 km/h
450 m
340 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern
  • Teilen
  • Drucken

Tourenverlauf

Start
8,53 km
11,9 km
25,8 km
25,9 km
Blick vom Silberberg
48,4 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Marc und hallunke

17.11.2017

  • Eine Kopie dieser Tour speichern
  • Teilen
  • Drucken

Kommentare

  • Marc

    Eigentlich wollten Hallunke und ich eine gemeinsame Saalkreisrunde drehen und dabei zwei Bergbauhinterlassenschaften erkunden sowie die Perspektive von Uwe Pfeifer beim Zeichnen eines Blicks auf Fienstedt/Johannashall nachvollziehen. Letzteres ist uns nur teilweise gelungen, für den Bergbaukram fehlte uns die Zeit. Etwas mehr davon und wir hätten auch die Asphaltstücke durch schönere Wege ersetzen können. War aber auch so eine sehr schöne Tour bei sonnigem Wetter! Einige Pfade waren durch gut Laub und etwas Schlamm durchaus spaßig. Hier gibt es mehr zur Tour: komoot.de/tour/25113510

    • 18.11.2017

  • hallunke

    zumindest bei dem Pfeiferbild waren wir anscheinend nahe dran. Der letzte Hügel, den wir vermuteten, muss es sein. Wenn man das Bild ansieht, geht vom Betrachter weg eine Art Weg mit Baumreihe in die Bildmitte hinein. Auf den letzten Baum dieser Reihe bist Du geklettert (war nat. niedriger als der Hügel dahinter).
    Also eine herrliche Runde, wenn ich auch, speziell bei den Bergabstücken, zu tun hatte, etwas von Deinem Hinterrad zu sehen...

    • 18.11.2017

  • Marc

    Den Pfeiferschen Hügel fahren wir einfach mal von oben, d.h. von Gimritz her, an, dann sollten wir es haben. Die anderen Aufgaben werden auch mal nachgeholt.
    Mal sehen, wie es nächste Woche wird.

    • 18.11.2017

  • hallunke

    stimmt, nachholen ist ein gutes Stichwort.
    Ich sollte sowieso mal etwas häufiger bei Deinen/Euren Runden reinschauen (wobei es für die Donnerstagsrunde bei mir zeitlich oft schwierig wird)
    Schön auch, wie Du noch die letzten 10 min optimal in den Klausbergen ausgekostet hast (kann man auf der Karte noch prima heranzoomen)

    • 18.11.2017

  • Marc

    Donnerstagsfeierabendrunde gibt es im Winter nicht: ich habe keine Lust im Dunkel rumzueiern, ich möchte Landschaft und Wege sehen. Aber eventuell gibt es jetzt immer mal ein kurzes (1h) Orientierungsrennen nach Feierabend. Falls Dich dies interessiert sage ich gerne Bescheid.

    • 18.11.2017

  • hallunke

    das mit dem Dunkeln und mit Landschaft... usw. geht mir auch so.
    Wir werden Wege finden...

    • 18.11.2017

  • Marc

    @Hallunke: am Donnerstag 18.30 Uhr am Laden, natürlich mit Licht, Helm und Fahrrad. Dann gibt es, so Du mitmachen möchtest und sich genug weitere Leute melden, ein kurzes Orientierungsrennen. Spaß wird es in jedem Fall machen! Falls es Dich interessiert, unbedingt anmelden (wichtig!).

    • 18.11.2017

  • hallunke

    Da geht´s schon los:
    Helm habe ich, Fahrrad auch, Licht eher was halbgewalktes (für richtig dunkel eigentlich nix), aber die nächsten ca. drei Donnerstage sind dummerweise schon verplant.
    Danach könnte was gehen (obwohl da schon bald Weihnachten sein müsste), ich melde mich auf jeden Fall noch mal im Laden
    PS: ich habe hier auf "Gefällt mir" gedrückt. Macht man das, wenn man selber dabei war... ich meine, es hat mir ja wirklich gefallen?

    • 18.11.2017