komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bahntrassen Radwege im Ruhrgebiet – Kohlenbahn von Hattingen nach Wuppertal

Leicht
01:11
14,7 km
12,4 km/h
240 m
100 m
Leichte Rennrad-Tour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
2,38 km
14,5 km
14,7 km
© OSM

Bahnhof Schee

Fahrrad-Highlight

Wetter

komoot hat eine Rennradtour geplant.

1. Dezember 2017

Kommentare

  • komoot

    Die Kohlenbahn führt im direkten Anschluss an die Wuppertaler Nordbahntrasse auf rund 15 Kilometern bis ins Zentrum von Hattingen oder auf einem alternativen Abzweig nach Gevelsberg-Silschede. Der Name dieser Trasse lässt vermuten, was ihr ursprünglicher Zweck war. Zu Beginn des Kohleabbaus im Ruhrgebiet war sie eine wichtige Transportstrecke des schwarzen Rohstoffs, die jedoch schon Anfang der 1980er Jahre stillgelegt wurde. Heute erfreut sie mit ihrem neuen Nutzungszweck Radfahrer und Spaziergänger.Du wirst die Kohlenbahn lieben, wenn du eine kleine Auszeit auf deinem Rad erleben möchtest, fernab vom Alltagsstress und vom Großstadtlärm. Diese Trasse fügt sich mit ihrer verdichteten aber nicht asphaltierten Oberfläche hervorragend in die unberührte, hügelige Landschaft zwischen Hattingen und Wuppertal ein. Du wirst viele wunderschöne Ausblicke genießen und einen stetigen Wechsel zwischen offener Landschaft und Wald erleben. Einziges bauliches Highlight ist der Schulenberg-Tunnel in Hattingen, ansonsten kannst du einfach die tolle Landschaft genießen. Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind die verwinkelte, historische Hattinger Altstadt, das spannende Westfälische Industriemuseum in der alten Hattinger Henrichshütte oder auch die idyllischen Fachwerkhäuser des alten Schee. Verpflegunsstopps bieten sich in Hattingen oder Sprockhövel an.Die Kohlebahn ist hervorragend ans (Bahntrassen-) Radwegenetz des Ruhrgebietes angebunden. In Hattingen kannst du deine Fahrt über den Ruhrtal-Radweg fortsetzen. Am anderen Ende hast du am Bahnhof Schee Anschluss an die Nordbahntrasse nach Wuppertal oder an den Kohlebahn-Abzweig nach Gevelsberg Silschede, von wo aus du wiederum die neue Trasse nach Witten Wengern erreichst, die Teil des Rundweges „Von Ruhr zu Ruhr“ ist.

    • 1. Dezember 2017