komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

Gran Canaria – Vom Tauropass durchs Tal der Tränen

Gran Canaria – Vom Tauropass durchs Tal der Tränen

Schwer
11:03
142 km
12,8 km/h
3 790 m
3 800 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

369 m in total

Die Wegoberfläche auf einem Abschnitt dieser Tour ist möglicherweise ungeeignet.

Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

10 m in total

Tourenverlauf

Start
39,9 km
© OSM

Baranco de mogan

Rennrad-Highlight

43,7 km
© OSM

Tauropass

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

81,6 km
© OSM

GC's Stelvio Switchbacks

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

103 km
© OSM

Bar Ayacata

Rennrad-Highlight

115 km
© OSM
142 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 1,11 km
Weg: 689 m
Zufahrtsweg: 149 m
Fahrradweg: 1,80 km
Nebenstraße: 1,26 km
Straße: 102 km
Bundesstraße: 35,0 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,11 km
Straßenbelag: 19,2 km
Asphalt: 121 km
Unbekannt: 620 m

Wetter

komoot hat eine Fahrradtour geplant.

19. Dezember 2017

Kommentare

  • komoot

    Gran Canaria ist wunderschön. Gran Canaria ist aber auch sehr fordernd. Genau das wirst du heute austesten. Diese Tour ist genau richtig für dich, wenn du mal wieder an deine Grenzen gehen willst. Du wirst heute einige Gran Canaria Klassiker erklimmen und auf diese Weise satte 3790 Höhenmeter schlucken. Teilweise sind die Straßen richtig, richtig steil. Dafür ist die Landschaft auch richtig, richtig schön. Dennoch versprechen wir dir nicht, dass die Schönheit der Natur dich zu jedem Zeitpunkt bei Laune halten wird. Ein Streckenabschnitt wird nicht umsonst „Tal der Tränen“ genannt. Doch am Ende ist es wie immer: Du erreichst stolz den Gipfel und bestellst dir bis über beide Ohren grinsend deinen Belohnungscafé. Übrigens in der Bar Ayacata, die sich unter Rennradfahrern bereits großer Beliebtheit erfreut. Ist ja auch die einzige Bar hier oben.Danach heisst es wieder genießen. Fast 40 Kilometer allerfeinste Abfahrt hinunter an den Strand von Maspalomas. Kann eine Tour schöner enden?Bitte rechne damit, dass das Wetter etwas „launisch“ sein kann. Je weiter du Richtung Norden fährst, desto größer ist die Gefahr, dass es sehr ungemütlich wird. Zum einen kann das starken Wind bedeuten aber auch Regen, der die schmalen Bergstraßen zu einer rutschigen Angelegenheit werden lässt. Sollte es bei Aldea sehr windig sein, kehre lieber um. Im Süden scheint (fast) immer die Sonne.

    • 19. Dezember 2017

Dir gefällt vielleicht auch

komoot

Gran Canaria – Vom Tauropass durchs Tal der Tränen