S-Bahn Berlin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

S-Bahn Berlin

Inspirierende Landschaft am Schwielowsee

Inspirierende Landschaft am Schwielowsee

Mittelschwer
04:29
17,3 km
3,9 km/h
100 m
100 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält einen Abschnitt mit zeitlich befristeter Zutrittsbeschränkung

Kläre vorher, ob die Nutzung erlaubt ist.

33 m in total

Die Wegoberfläche an manchen Stellen ist möglicherweise ungeeignet.

Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

229 m in total

Tourenverlauf

Caputh-GeltowAnfahrt

Bahnhof
2,80 km
© OSM

Blick auf den Schwielowsee

Wander-Highlight (Abschnitt)

7,92 km
© OSM

Museum Malerkolonie

Wander-Highlight

8,27 km
© OSM

Ferch - Schwielowsee

Wander-Highlight

13,1 km
© OSM

Schloss Petzow

Wander-Highlight

15,5 km
17,3 km

Caputh-Geltow

Bahnhof

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,26 km
Wanderweg: 2,91 km
Weg: 7,83 km
Nebenstraße: 532 m
Straße: 4,77 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,97 km
Loser Untergrund: 4,08 km
Befestigter Weg: 2,12 km
Asphalt: 6,54 km
Unbekannt: 2,60 km

Wetter

loading

S-Bahn Berlin hat eine Wanderung geplant.

8. Januar 2018

Kommentare

  • S-Bahn Berlin

    Mit der Regionalbahn geht es hinaus nach Caputh. Dazu geht es mit dem Nahverkehr nach Potsdam und von dort in stündlicher Taktung mit der RB23 nach Caputh-Geltow. Schon bei deiner Anreise lässt du die Stadt hinter dir, wenn du den Grunewald durchquerst und deinen Blick über die Potsdamer Seenlandschaft schweifen lässt.

    Von deinem Startpunkt, dem Bahnhof Caputh-Geltow, wanderst du am östlichen Ufer des Schwielowsees gemütlich zum kleinen Dorf Ferch am südlichsten Rand des Sees. Dabei wirst du immer wieder mit tollen Panoramablicken auf den See und die umgebende Landschaft belohnt.

    Im kleinen Dorf Ferch hatten sich vor rund 100 Jahren zahlreiche Künstler niedergelassen. Später wurde diese Gruppe als Havelländische Malerkolonie bekannt und du kannst ihre Werke heute in dem kleinen Museum in Ferch bewundern.

    Nach deinem Besuch in Ferch folgst du dem Uferweg weiter zum Schloss Petzow. Wenn du magst, kannst du hier noch einen Abstecher zur Kirche Petzow einlegen.

    Kurz vor dem Ende deiner Umrundung des Schwielowsees findest du das Gasthaus Baumgartenbrück. Hier kannst du noch eine Rast einlegen und dich von der kalten Winterluft aufwärmen, bevor es mit der RB23 von Caputh aus nach Hause geht.

    • 8. Januar 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Berlins beste Badeseen
Fahrrad-Collection von
komoot
Don't let the weather stop you! Win with Five Ten! – Berlin
Mountainbike-Collection von
adidas Five Ten
Berlins heißeste Trails
Mountainbike-Collection von
komoot
66 Seen rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Verlassene Orte in Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Die FONTANE.RAD-Route: Auf den Spuren des Schriftstellers
Fahrrad-Collection von
Fontane.RAD Tour
Abseits des Berliner Trubels – Radeln im Osthavelland-Spandau
Fahrrad-Collection von
Regionalpark Osthavelland-Spandau
S-Bahn Berlin

Inspirierende Landschaft am Schwielowsee