komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 7 Von Soltau nach Wietzendorf – Der Heidschnuckenweg

Mittelschwer
04:54
19,1 km
3,9 km/h
80 m
70 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
7,32 km
© OSM

Über die Autobahn

Wander-Highlight

10,4 km
© OSM

Zwischen Wald und Feld

Wander-Highlight (Abschnitt)

14,5 km
© OSM

Wittenmoor

Wander-Highlight

18,2 km
© OSM

Wassertretstelle

Wander-Highlight

19,1 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 416 m
Wanderweg: 8,88 km
Weg: 752 m
Fußweg: 2,81 km
Nebenstraße: 3,23 km
Straße: 3,03 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,05 km
Loser Untergrund: 7,49 km
Befestigter Weg: 5,99 km
Asphalt: 3,19 km
Unbekannt: 1,41 km

Wetter

komoot hat eine Wanderung geplant.

24. Januar 2018

Kommentare

  • komoot

    Du startest deine siebte Etappe in Soltau und verlässt die Stadt in Richtung Südosten. Langsam verändert sich die umgebende Landschaft. Je weiter du das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide hinter dir lässt, umso kleiner werden die einzigartigen Heideflächen. An ihre Stelle treten Weiden, Felder und Wälder.

    Am Waldrand entlang führt deine Wanderung über weite Felder. Nachdem du die A7 auf einer Brücke überquert hast, gelangst du in eine schmale Heidelandschaft und gelangst nach einem gemütlichen Waldstück an den Fluss Aue.

    Der Fluss hat vor deinem Etappenziel in Wietzendorf in seiner breiten Niederung verschiedene Moore ausgebildet. Der Heidschnuckenweg führt dich unter anderem am Wittenmoor und am Katzenmoor entlang, die beide mit ihrer besonderen Pflanzenwelt hervorstechen.

    Auch auf der siebten Etappe gibt es weder Café noch Restaurant. Am besten du stockst deine Vorräte in Soltau auf, dann kommst du problemlos bis zum Etappenziel nach Wietzendorf.

    • 10. Januar 2018

Dir gefällt vielleicht auch