Bernd Ferdinand hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Natur und Kultur im Einklang auf Teilen des südlichen Bernhardspfads

04:46
20,0 km
4,2 km/h
60 m
60 m

Tourenverlauf

Start
1,44 km
1,45 km
1,80 km
6,16 km
7,11 km
7,44 km
10,5 km
10,7 km
10,9 km
11,0 km
12,8 km
13,4 km
13,4 km
13,4 km
15,7 km
16,1 km
16,7 km
19,8 km
20,0 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Bernd Ferdinand und Antje Drangusch alias WALDMEISE waren wandern.

3. Oktober 2020

Kommentare

  • Bernd Ferdinand

    Eine kleine aber feine Gruppe von Wanderern und frisch gekürten zertifizierten Wanderführern aus Nah und Fern folgte am Tag der Deutschen Einheit dem Aufruf des Märkischen Wanderbundes und machte sich auf, um die unzähligen Seen um Kloster Lehnin und dem Emster Quellgebiet zu erkunden. Die Kultur kam dabei nicht zu kurz, konnte man Brotbäckern in Emstal beim Backen an historischen Backöfen mitten im Ortskern über die Schulter schauen und wurde zugleich über die Historie informiert.  In Kloster Lehnin erhielt die Wandergruppe einen hochinformativen Vortrag durch Sr. Regina, die über die geschichtlichen Abläufe im Zusammenhang mit dem Zisterzienser-Kloster sowie der Klosterkirche St. Marien informierte. Ihr gebührt ein besonderer Dank.Die bei idealem Wanderwetter im moderaten Tempo einer Genusswanderung gelaufene Strecke ließ genügend Zeit zur Einkehr, wie zum Verweilen an den schönsten Plätzen der abwechslungsreichen Streckenabschnitte und sogar zum Pilzesammeln.

    • 3. Oktober 2020