Nadine hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Nadine

Etappe 1: Von der Enns zur Ennser Hütte – Kalkalpenweg

Etappe 1: Von der Enns zur Ennser Hütte – Kalkalpenweg

Schwer
06:05
17,2 km
2,8 km/h
1 290 m
250 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
10,1 km
© OSM

Rotstein

Wander-Highlight

15,8 km
© OSM

Ennser Hütte

Wander-Highlight

17,2 km
© OSM

Kleiner Almkogel

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,36 km
Wanderweg: 3,24 km
Weg: 6,10 km
Nebenstraße: 6,15 km
Straße: 309 m
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 1,36 km
Loser Untergrund: 4,82 km
Befestigter Weg: 6,10 km
Asphalt: < 100 m
Unbekannt: 4,87 km

Wetter

Nadine hat eine Wanderung geplant.

3. Oktober 2020

Kommentare

  • Nadine

    Die erste Etappe auf deinem Fernwander-Abenteuer Kalkalpenweg startet entspannt am Bahnhof in Großraming. Dein heutiges Tagesziel ist die gemütliche Ennser Hütte, die du nach sportlichen 17,2 Kilometern und 1.290 Höhenmetern erreichst. Ansteigend über Wiesen und Wälder wanderst du zunächst bis zum Parkplatz Bamacher.

    Weiter geht es auf dem Waldweg etwas steiler bergauf bis zu einer Forststraße. Nun heißt es kurz Zähne zusammenbeißen, weil es hier ein kurzes Stück richtig steil wird. Bald erreichst du einen ersten Aussichtspunkt: den 837 Meter hohen Rotstein. Lass deinen Blick kurz über das Tal schweifen und gönn dir eine Rast. Mehr als 500 Höhenmeter liegen noch vor dir. Der letzte Anstieg führt in Serpentinen durch den Wald, bis du die Ennser Hütte schon durch die Bäume erkennen kannst – das erste Etappenziel ist bald erreicht.

    Von hier hast du einen traumhaften Panoramablick auf die Haller Mauern, das Reichraminger Hintergebirge und das Sengsengebirge bis hin zum Toten Gebirge und das Alpenvorland. Wie wäre es noch mit einem Abstecher zum Sonnenuntergang auf den 1.513 Meter hohen Almkogel? Für den Aufstieg müsstest du deine müden Beine nochmal 45 Minuten motivieren. Dein leckeres Abendessen auf der Hütte hast du dir in jedem Fall verdient.

    • 3. Oktober 2020

Nadine

Etappe 1: Von der Enns zur Ennser Hütte – Kalkalpenweg