Ford Weekend Adventures hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Ford Weekend Adventures

Avventura 4 - 1° giorno - Sui sentieri MTB di Finale Ligure e dintorni

Avventura 4 - 1° giorno - Sui sentieri MTB di Finale Ligure e dintorni

Schwer
05:41
53,3 km
9,4 km/h
1 850 m
1 840 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

© OSM

Finale Bikers – Bike Shuttle

Mountainbike-Highlight

14,8 km
© OSM

Osteria del Din

Mountainbike-Highlight

15,5 km
© OSM

Rollercoaster

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

32,9 km
© OSM

Zubringer-Trail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

37,7 km
© OSM

Ex NATO Base

Mountainbike-Highlight

38,0 km
© OSM

Cravarezza und Ingegnere Part 1

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

43,6 km
© OSM

Ingegnere Part 2

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

48,6 km
© OSM

La Sosta

Mountainbike-Highlight

53,3 km
© OSM

Finalborgo

Mountainbike-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 12,0 km
Weg: 18,0 km
Fahrradweg: 979 m
Nebenstraße: 2,76 km
Straße: 19,7 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 934 m
Naturbelassen: 19,6 km
Loser Untergrund: 8,81 km
Kies: 479 m
Befestigter Weg: 3,73 km
Asphalt: 19,5 km
Unbekannt: 214 m

Wetter

loading

Ford Weekend Adventures hat eine Mountainbiketour geplant.

8. Oktober 2020

Kommentare

  • Ford Weekend Adventures

    In Finale Ligure stürzt du dich in ein wahres Mountainbike-Abenteuer! Auch die Unterkunft auf dem Campingplatz AgriBike verwöhnt dich mit Outdoorfeeling vom Feinsten. Hier benötigst du zwar dein eigenes Zelt, dafür gibt es auf dem gesamten Terrain keine störenden Autos – so fühlt man sich unter Biker-Kollegen doch gleich noch ein Stück wohler. Damit für die Abfahrten auch alles ordentlich sitzt, verfügt der Campingplatz sogar über eine Fahrradwerkstatt.

    Der Campingplatz liegt mitten in den Bergen etwa neun Kilometer vom Startpunkt der Tour in Finalborgo entfernt. Um in die Tour einzusteigen, hast du nun vier Möglichkeiten: Entweder du fährst mit deinem Bike gemütlich bergab bis zum Startpunkt, steigst dort in die Tour ein oder profitierst von einem der Shuttle-Dienste, die dich hinauf zum Einstiegspunkt des Rollercoaster-Trails fahren – das ist durchaus zu Empfehlen, da du ein gutes Stück des Anstiegs sonst doppelt fährst. Oder du biegst während der Abfahrt nach Finalborgo schon etwas früher bei Calice Ligure in Richtung Tour ab, so sparst du ebenfalls etwas Strecke ein. Alternativ bietet auch der Campingplatz ein Bike-Shuttle an, und dazu noch in einem schicken, nostalgischen Van – einfach vor Ort nachfragen und schon kann’s losgehen!

    An der Bar Ristorante DIN kannst du noch einen Espresso schlürfen und die tolle Aussicht genießen bevor du in den ersten Trail einsteigst. Der Rollercoaster hat absoluten Kultstatus unter den Finale-Fans und sein Name ist Programm: Mountainbike-Downhill im Achterbahn-Format. Der letzte Teil ist durchaus etwas anspruchsvoll und vor allem bei Nässe sind so manche Sektionen nicht zu unterschätzen.
    Unten angekommen geht es auf der Hauptstraße wieder zurück hinauf nach Osteria del Din. Vielleicht hast du ja Glück und es sammelt dich unterwegs eines der vielen Shuttle ein, die hier verkehren. Falls du den Anstieg aus eigener Kraft schaffst, hast du dir oben in der Bar nun definitiv mehr verdient, als nur einen Espresso.

    Auf der Bergkuppe fährst du von hier erst entlang der Straße, dann über einen kleinen Zubringer-Trail bis zur ehemaligen NATO-Basis, die sich als „Lost Place“ für ein weiteres kleines Päuschen eignet, bevor es an die letzte große Abfahrt des Tages geht. Nachdem du dich auf dem Cravarezza, einem flowigen S1-Trail, eingeschwungen hast, geht dieser nahtlos in den Ingegnere über. Dieser fordert auf S2-Niveau schon etwas mehr technisches Können und verlangt während einer recht langen, verblockten Sektion zum Ende hin nochmals deine volle Aufmerksamkeit, ehe du beglückt und herrlich ausgepowert den Berg hinab zurück nach Finalborgo rollst. Im Idealfall hast du zuvor mit dem Campingplatz-Shuttle vereinbart, dass er dich in Bricco, kurz hinter dem Ingegnere-Trail, abholt.

    • 9. Oktober 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Finale Ligure
Wander-Collection von
komoot
Laufstrecken rund um Finale Ligure
Lauf-Collection von
komoot
Mountainbike-Touren rund um Finale Ligure
Mountainbike-Collection von
komoot
Rennradtouren rund um Finale Ligure
Rennrad-Collection von
komoot
Radtouren rund um Finale Ligure
Fahrrad-Collection von
komoot
Ford Weekend Adventures

Avventura 4 - 1° giorno - Sui sentieri MTB di Finale Ligure e dintorni