Caro hat Wanderlust hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Pyrenäen Durchquerung – Tag 5: Die falsche Entscheidung...🏕

12:28
21,9 km
1,8 km/h
1 070 m
710 m

Tourenverlauf

Start
1,31 km
3,28 km
6,77 km
7,01 km
16,2 km
19,7 km
19,7 km
21,9 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Caro hat Wanderlust war wandern.

9. Oktober 2020

Kommentare

  • Caro hat Wanderlust

    Die falsche Entscheidung...🏕

    ...haben wir gestern Abend getroffen. Denn unser Zeltplatz war zwar wunderschön, aber auch wahnsinnig windig. Schon früh an diesem Morgen werden wir von tosendem Wind aus dem Schlaf gerissen. Die Zeltstangen biegen sich nur so im Wind und ich habe echt Schiss, dass sie brechen könnten.

    Beim Zeltabbauen müssen wir höllisch aufpassen, dass nichts wegfliegt. Jana, die mich auf den ersten Tagen meiner Pyrenäen Durchquerung begleitet, hat diese Nacht fast nicht geschlafen.

    So kommt es, dass wir schnell ins Tal absteigen. Dort sind wir zum Glück windgeschützt und können an einem kleinen plätschernden Bach eine Ruhepause einlegen. Hier bekommen wir auch noch etwas Schlaf 😴.

    Das ist auch gut so, denn der folgende Aufstieg ist zermürbend. Kein Trail in Sicht, geht es über einen steilen Wiesenhang bergauf. Erst ganz oben angekommen stoßen wir auf einen schmalen Wanderpfad. Begleitet von tollen Aussichten auf die Weiten des Baskenlands gelangen wir zu einem Hochplateau.

    „So in etwa stelle ich mir die Savanne vor“, denke ich, während ich durch die schier endlosen goldenen Wiesen laufe. Am Refugio Alberta haben wir die Möglichkeit, kostenlos zu duschen und unsere Klamotten zumindest auf der Hand zu waschen.

    Danach geht es in Windeseile zu dem kleinen Shop, der zu unserem Glück noch geöffnet hat. Der Resupply gestaltet sich allerdings eher schwierig, da viele Lebensmittel nur im Glas verfügbar sind. Also greifen wir auf Mayonnaise zurück und so gibt es zum Abendessen Nudeln mit Mayo 😅. Hmmm, lecker 😜😂?!

    • 9. Oktober 2020

  • Peter Ewert

    Nudeln mit Mayo ..iiihhh....lieber würde ich fasten

    • 9. Oktober 2020

  • Guoshu

    Unvergessliches Abenteuer, bravo

    • 9. Oktober 2020

  • Hans H.

    Bist Du auf dem Jakobsweg? Wieviele Km läufst Du insgesamt? Pass auf Dich auf! 🤗🍀

    • 9. Oktober 2020

  • christian

    Nudeln mit Mayo 🙃 der Anfang vom Ende 🤪

    • 9. Oktober 2020

  • Martin B

    Wenigstens habt ihr strahlend blauen Himmel. Da kann man glatt neidisch werden...

    • 9. Oktober 2020

  • Saskia

    Nudeln mit Mayo klingt nach einem kulinarischen Genuss - äh, nicht :-D Aber wenns satt macht, ist es richtig ;-)

    • 9. Oktober 2020

  • Anja 🌼🌻

    Tolle Tour jedenfalls! Weiterhin viel Freude!

    • 9. Oktober 2020

  • Mario

    Wer etwas durch den Wind ist, der verträgt auch Nudeln mit Mayo! 😉😅 Die Ausblicke und die Landschaft sind traumhaft. LG 👋

    • 9. Oktober 2020

  • Caro hat Wanderlust

    @Peter Ewert Ich glaube fastend wandernd würde ich nicht weit kommen 😂 Da wäre wahrscheinlich nach maximal drei Tagen Schluss

    • 11. Oktober 2020

  • Caro hat Wanderlust

    @Guoshu und @anja Vielen lieben Dank 😊

    • 11. Oktober 2020

  • Caro hat Wanderlust

    @Hans Nein ich laufe den HRP 😊 Der führt von Atlantischen Ozean über 800km durch die Pyrenäen bis zum Mittelmeer. Danke, mache ich 😉

    • 11. Oktober 2020

  • loading

Dir gefällt vielleicht auch