Karin Kreutz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Stormarnweg - Tag 5 - Von Reinfeld nach Lübeck

04:01
19,4 km
4,8 km/h
210 m
220 m

Tourenverlauf

Start
50 m
838 m
2,08 km
3,19 km
Tiefer Nebel
4,90 km
5,03 km
5,07 km
Pilgerweg Via Baltica
Pilgerbox mit Stempel
6,21 km
10,1 km
Hirschgeweih
10,9 km
Naturdenkmal
11,8 km
Obstgärten
14,2 km
Am Elbe-Lübeck-Kanal
15,4 km
An der Trave
16,5 km
17,4 km
Mobiles schwimmendes Wohnhaus
18,9 km
Lübeck in Sicht
18,9 km
18,9 km
19,0 km
19,1 km
19,3 km
Ziel erreicht
19,5 km
19,4 km

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Karin Kreutz war wandern.

12. Oktober 2020

Kommentare

  • Karin Kreutz

    Bei dickem Nebel ging es morgens früh mit meiner Freundin auf die letzte Etappe des Stormarnweges. Lübeck ist ja immer eine Reise wert, erst Recht zu Fuss!!!
    Aber, da wollen wir erst hin, also der Reihe nach. Durch Reinfeld mit dem Karpfen als Wahrzeichen nach Stubbendorf. Wenig spektakulär. Auf guten Wegen durch die Felder , mystisch durch den Nebel, nach Groß Wesenberg. Wir befinden uns auf der Via Baltica und sehen von weitem die Kirche. Einen Pilgerstempel gibt es in einer Kiste beim Pastorat. Ein freundlicher Herr schließt uns auch die Kirche zur Besichtigung und Einkehr auf. Eigentlich eine offene Kirche, aber zu Coronazeiten leider auch nicht-...
    Leider ist die Trave, an der wir entlang gehen, wegen des Nebels nicht zu sehen. Der Weg führt uns durch Felder und dann durch einen richtig schönen Wald mit "Hirschgeweih". Kurze Pause (ohne Bank, ...aber das geht auch). An der Bahn entlang nach Moisling. Jetzt scheint auch schon die Sonne, es ist warm für Mitte Oktober, Entlang des Elbe-Lübeck-Kanals, mit seinen vielen Schräbergärten und bald schon sehen wir die sieben Türme von Lübeck. An den Speichern vorbei und schon haben wir unser Ziel, das Holstentor erreicht.
    Ja, das war er, der Stormarnweg im Oktober 2020!
    Ein schöner, abwechslungsreicher Weg. Tolle Erfahrungen, freundliche Begegnungen, super Mitwanderer, meistens gutes Wetter. Es hat mir viel Freude bereitet und ich empfehle den Weg gerne weiter!!!
    Ja, das war er,

    • 13. Oktober 2020

  • Simona

    Das war ja neblich🙄. Du hast Recht, Lübeck ist immer eines Besuchs wert. Vielen Dank für die tollen Reiseberichte und Fotos, und dass wir deine Wanderung mitverfolgen konnten. Eine beeindruckende Leistung, mehrere Tage alleine unterwegs zu sein👍.

    • 13. Oktober 2020

  • Karin Kreutz

    Danke, Simona. Ich hatte einen wunderschönen Weg. Denke gerne daran zurück.

    • 13. Oktober 2020

  • Michael wandert 🌄

    Ziel erreicht! Super. Ein schöner Weg. Was kommt als Nächstes?

    • 15. Oktober 2020

  • Karin Kreutz

    Ich hatte gehofft, dass du mir neue Wege nennst. Du bist doch der Kenner😄🚶‍♂️

    • 15. Oktober 2020

Dir gefällt vielleicht auch