Innsbruck hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Allmountain: Patscherkofel Gipfeltour

Schwer
03:37
27,9 km
7,7 km/h
1 340 m
1 330 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
7,97 km
© OSM

Patscheralm

Mountainbike-Highlight

11,1 km
© OSM

Patscherkofel-Schutzhaus

Wander-Highlight

14,0 km
© OSM

Patscherkofel

Mountainbike-Highlight

27,9 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 2,44 km
Weg: 23,3 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Nebenstraße: 801 m
Straße: 1,36 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 163 m
Loser Untergrund: 23,9 km
Straßenbelag: < 100 m
Asphalt: 3,80 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Innsbruck hat eine Tour geplant.

8. April 2018

Kommentare

  • Innsbruck

    Eine Mountainbiketour auf den 2.248 Meter hohen Gipfel des Patscherkofel ist zwar eine sportliche Herausforderung, jedoch ein Erlebnis für alle Tourenfans, die hoch hinaus wollen. Ausreichend Kondition ist für die Auffahrt auf den Olympiaberg von 1964 und 1976 Voraussetzung, für die schweißtreibende Anstrengung wirst du dafür aber mit einem phänomenalen 360-Grad-Rundumpanorama über das gesamte Inntal belohnt. Startpunkt ist die ehemalige Talstation der Patscherkofelbahn in Igls. Von dort fährst du bis zur Abzweigung Heiligwasser. Danach teils steil bergauf der Beschilderung Patscher Alm folgen bis zum sogenannten Ochsenschlagboden. Von der Patscher Alm weiter zur Hochmahdalm, zum Schutzhaus Patscherkofel und in sanften Serpentinen bis zum Ziel am Gipfelkreuz. Einkehrmöglichkeiten unterwegs sind der Alpengasthof Heiligwasser, die Patscher Alm, das Schutzhaus Patscherkofel, das Kofel sowie die Patscherkofel Gipfelstube. Zum Start und Ziel der Tour gelangt man von Innsbruck nach Igls bequem mit der Straßenbahnlinie „6“ oder dem „Peak to Peak“-Bus „J“.Tipp:
    Die Tour mit rund 1.700 Höhenmetern gilt mit Start in Innsbruck-Stadt als eine der großen Herausforderungen.

    • 23. Februar 2018