komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

E02 Über die Dreiborner Hochfläche von Einruhr nach Gemünd –Wildnis-Trail Eifel

Schwer
05:46
20,0 km
3,5 km/h
520 m
470 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
773 m
© OSM

Ausblick auf den Rursee

Wander-Highlight

4,23 km
4,37 km
© OSM

Entlang der Urft

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,68 km
© OSM

Urftsee bei Einruhr

Wander-Highlight

9,40 km
© OSM

Wüstung Wollseifen

Wander-Highlight

9,52 km
© OSM

Ehemaliges Schulgebäude

Wander-Highlight

12,3 km
© OSM

NS-Ordensburg Vogelsang

Wander-Highlight

15,3 km
© OSM

Eifel-Blick Modenhübel

Wander-Highlight

20,0 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: < 100 m
Wanderweg: 10,8 km
Weg: 1,68 km
Fußweg: 6,27 km
Nebenstraße: 1,19 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 196 m
Loser Untergrund: 16,3 km
Kies: 415 m
Befestigter Weg: 1,64 km
Unbekannt: 1,49 km

Nützliche Tipps

  • An manchen Stellen ist die Wegoberfläche möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

Wetter

komoot hat eine Wanderung geplant.

28. Februar 2018

Kommentare

  • komoot

    Blaue Stauseen, weite Hochebenen und NS-Architektur: Die zweite Etappe auf dem Wildnis-Trail hat einiges zu bieten.

    Nach einer geruhsamen Nacht in Einruhr wanderst du zunächst auf ebenen und bequemen Wanderwegen an den Ufern der Rur und der einmündenden Urft entlang. Ab der beeindruckenden Urftstaumauer geht es dann steil hinauf zur Dreiborner Hochfläche. Die naturbelassene Gegend war von 1946 bis 2006 militärisches Sperrgebiet und so hat sich hier eine einzigartige Naturlandschaft erhalten. Vorbei an der Wüstung Wollseifen erreichst du schließlich die gewaltige Ordensburg Vogelsang.

    Eigentlich ist die Burg mit allen Ausstellungen und Gebäuden einen eigenen Tagesbesuch wert, aber selbst ein kleiner Abstecher ist lohnenswert. Nach einer Rast in der Gaststätte der Anlage geht es über den aussichtsreichen Gipfel des Moldenhübel schließlich hinab zum Etappenziel in Gemünd.

    • 28. Februar 2018

  • Dina 🍃

    Hallo. Kann man diese Tour teilen? Z. B. In 2 Tage Tour? Etape 1&2? Kommt man nach Etape 2 weg oder ist man mitten im Wildnis?

    • 28. Januar 2020

  • komoot

    @DinaHallo Dina,du kannst die Tour tatsächlich gut auf zwei Tage aufteilen. Auf der Ordensburg Vogelsang gibt es nämlich auch günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Mehr Infos findest du hier: gaestehaus-k13.de/de/startseite.html

    • 28. Januar 2020

  • Hassan

    Du schreibst von einer "geruhsamen Nacht in Einruhr". Wo hast du denn übernachtet? In diesen Zeiten haben Hotels und Pensionen doch alle geschlossen...Eigenes Zelt in der Wildnis?

    • 25. April 2020