Alex Langfield hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Alex Langfield

Stage 4: Chapel-le-Dale to Sedbergh – hiking a Dales High Way

Stage 4: Chapel-le-Dale to Sedbergh – hiking a Dales High Way

Schwer
06:56
24,3 km
3,5 km/h
510 m
630 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
3,69 km
6,59 km
© OSM

Force Gill Aqueduct

Wander-Highlight

7,08 km
© OSM

Low Force

Wander-Highlight

15,7 km
© OSM

St Andrew's

Wander-Highlight

24,3 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 6,32 km
Wanderweg: 235 m
Weg: 12,9 km
Nebenstraße: 423 m
Straße: 3,41 km
Bundesstraße: 998 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 11,4 km
Kies: 2,23 km
Befestigter Weg: 3,01 km
Asphalt: 1,86 km
Unbekannt: 5,78 km

Wetter

Alex Langfield hat eine Wanderung geplant.

22. Oktober 2020

Kommentare

  • Alex Langfield

    Dieses Bein setzt dort an, wo das vorherige aufgehört hat, und schreitet hoch in der Pracht von Ribblesdale hervor. Diesmal ist es Yorkshires höchster Gipfel Whernside mit 736 m (2.415 Fuß), der Ihr Herz höher schlagen lässt. Während Sie über einen vergangenen Packpferdeweg an den Flanken vorbeifahren, steht das legendäre Ribblehead-Viadukt - sicherlich das beeindruckendste Bauwerk der Linie Carlisle to Settle - im Mittelpunkt. Sie fahren von Yorkshire nach Cumbria, mit krachenden Wasserfällen, einer herrlichen Landschaft und Siedlungen mit großartigem Charakter. Dies ist eine 24 km lange Reise.Wenn Sie Chapel-le-Dale verlassen, um zu den südöstlichen Flanken von Whernside zu gelangen, kommen Sie an einer faszinierenden Statue einer surrealen Figur zwischen den Sträuchern vorbei, die vom Bildhauer Charles I’Anson geschaffen wurde. Die Strecke biegt an der Furt über Ellerbeck Gill nach Nordosten ab und erreicht die breiten Hänge von Whernside. Wenn sich die Versuchung, Yorkshires höchsten Gipfel zu erobern, als zu groß erweist, steigt ein steiler Pfad direkt in Richtung des Gipfelkamms an und beginnt etwa 1 km entlang der Strecke.Wenn Sie auf der offiziellen Route bleiben, werden Sie vom Anblick der 24 gigantischen Steinbögen des Ribblehead Viaduct begeistert sein, die sich etwa 32 m über dem Moorland erheben. Es ist ein großartiges Spektakel, das besonders ergreifend ist, wenn man die Flotten betrachtet, die ihr Leben verloren haben und jetzt auf dem Kirchhof von St. Leonard in Chapel-le-Dale ruhen.Die Route verläuft nun herrlich um Whernsides Hauptteil, folgt der Eisenbahnlinie eine Zeit lang in Begleitung des Force Gill-Aquädukts und führt dann an Low Force vorbei, einem spektakulären krachenden Wasserfall, dessen Besuch sich lohnt. Der Hauptaufstieg des Tages liegt nun auf der nordöstlichen Schulter von Whernside. An einem klaren Tag tauchen die Aussichten auf die Howgill Fells - das Hauptziel von morgen - wunderbar auf, wenn Sie den Aufstieg erklimmen. In der Zwischenzeit können die fernen Gipfel von Lakeland am nordwestlichen Horizont sichtbar sein, was passend ist, da Sie Yorkshire jetzt nach Cumbria verlassen haben.Es gibt noch einiges zu tun, wenn Sie in die bezaubernden Kopfsteinpflasterstraßen von Dent hinabsteigen, in denen sich eine eigene Mikrobrauerei und Englands höchster Hauptbahnhof befinden, der sich tatsächlich mehrere Meilen weiter oben im Tal befindet. Wenn Sie über Nacht übernachten, gibt es hier Campingplätze, Gasthäuser und B & Bs, oder Sie müssen nur tanken. Unabhängig davon gibt es noch einen letzten Aufstieg über das westliche Ende von Aye Gill Pike mit noch herrlicherem Blick auf Howgill, bevor Sie in die Stadt Sedburgh absteigen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 30. Oktober 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in Craven
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Craven
Lauf-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren in Craven
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in Craven
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren in Craven
Fahrrad-Collection by
komoot
Alex Langfield

Stage 4: Chapel-le-Dale to Sedbergh – hiking a Dales High Way