komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Etappe 2 Von Bad Windsheim nach Höchstadt an der Aisch – Aischtalradweg

Mittelschwer
02:50
48,2 km
17,0 km/h
100 m
140 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
9,68 km
21,7 km
© OSM

Neustädter Marktplatz

Fahrrad-Highlight

26,8 km
© OSM

Radlertreff

Fahrrad-Highlight

33,8 km
© OSM

Gabelung der Aisch

Fahrrad-Highlight

34,8 km
© OSM

Burg Dachsbach

Fahrrad-Highlight

48,2 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Singletrail: 1,25 km
Weg: 1,78 km
Fahrradweg: 22,5 km
Nebenstraße: 9,12 km
Straße: 12,1 km
Bundesstraße: 1,52 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,81 km
Pflaster: 756 m
Straßenbelag: 29,2 km
Asphalt: 15,2 km
Unbekannt: 1,25 km

Wetter

Geplant von komoot

17.03.2018

Kommentare

  • komoot

    Die heutige Etappe führt dich auf 48 Kilometern von Bad Windsheim nach Höchstadt an der Aisch und das die ganze Zeit bergab. Große Teile der Strecke fährst du dabei direkt an der Aisch entlang, andere leiten dich auf schönen Radwegen durch die bezaubernde Landschaft abseits des Flusses.

    Gleich hinter Bad Windsheim triffst du auf die Aisch und folgst ihrem Lauf mehrere Kilometer. Dabei führen dich charmante kleine Holzbrücken immer wieder über den so wunderschön natürlichen Fluss.

    Auf halber Strecke erwartet dich Neustadt an der Aisch. Hier darfst du gerne einen Abstecher in das hübsche Stadtzentrum machen. Wenn du an einem Samstag hier vorbeikommst, lädt der Wochenmarkt ein. An den vielen bunten Ständen kannst du dich stärken und das fröhliche Treiben genießen.

    Nachdem du einige Kilometer weiter an der Aisch entlanggeradelt bist, erreichst du den kleinen Ort Gutenstetten, wo du im Radlertreff einkehren und mit Gleichgesinnten die besten Tipps rund um den Aischtalradweg austauschen kannst.

    Auf dem verbleibenden Weg ins Etappenziel Höchstadt an der Aisch wird dich nicht nur der Fluss mit seinen Gabelungen und dem verwunschenen Ambiente verzaubern, sondern auch die vielen Teiche entlang des Weges. Immerhin ist dieses Gebiet mit über 7000 Teichen eines der größten zusammenhängenden Weihergebiete Mitteleuropas.

    Im schönen Höchstadt an der Aisch hast du dann das heutige Etappenziel erreicht. Hier kannst du dir in aller Ruhe die historische Altstadt ansehen und den Abend in einem gemütlichen Restaurant bei guter fränkischer Küche ausklingen lassen.

    • 17.03.2018

Dir gefällt vielleicht auch