Louise hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Louise

Cévennes Heaven - Gravel

Cévennes Heaven - Gravel

04:31
49,9 km
11,1 km/h
1 120 m
1 120 m

Tourenverlauf

12,0 km
12,6 km
13,4 km
22,2 km
26,2 km
31,6 km
32,3 km
47,6 km
49,3 km
49,9 km

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Louise und 3 andere waren Fahrrad fahren.

28. Oktober 2020

Kommentare

  • Louise

    Die ersten Runden der Räder werden bei kühlem Nieselregen in Richtung Col de Fontmor gefahren. Wir zweigen schnell in Richtung Schotterpisten ab, dann zu einer alten Eisenbahnlinie. Die Sonne geht auf und der Herbst bricht uns ins Gesicht. Eine alte Brücke erinnert an die Vergangenheit der Eisenbahn auf der Strecke, und weiter steigen Sie von den Fahrrädern, um zu vermeiden, dass eine Mauer durch die Gewalt einer Cevennen-Episode einstürzt.Bevor wir den Aufstieg zum Signal de Ventalon (1350 m) beginnen, sehen wir eine sonnige Caféterrasse. Gestärkt und aufgewärmt machen wir uns auf den langen Aufstieg die Hänge hinauf. Der Aufstieg wird durch klebrigen Schlamm erschwert, aber Sie werden mit den Farben und den Kastanienwanzen belohnt, die auf dem Boden liegen.Der letzte Abschnitt zum Ventalon-Signal ist ein Steinweg. Erhaben, aber steil. Der Wind nimmt zu, als wir uns dem Pass nähern, und es wird uns langsam kalt. Wir beschließen, dort im Schutz eines kleinen Waldes anzuhalten, um vor unserer Abreise ein Picknick zu machen. Der Weg verengt sich und die Signalantenne steigt vor uns auf. Wenn wir oben ankommen, hechelt uns der Wind in alle Richtungen. Wir suchen Schutz in einer kleinen Hütte oben, um die atemberaubende Aussicht auf die Cevennen zu bewundern.Der kleine Weg, der hinuntergeht, ist etwas gefährlich. Wir tragen die Fahrräder, wir fahren langsam, bevor wir uns einer hervorragenden Strecke anschließen, die durch den Wald führt. Sie erreichen dann eine kleine Straße, die nach rechts abbiegt. Ein unerwarteter Blick auf die Ventoux eröffnet sich direkt vor uns. Der Abstieg erfolgt über kleine Haarnadelstraßen, die jeweils schräg anhalten, um diesen Moment zu fotografieren. Diese Farben. Dieses Lächeln.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 3. November 2020

  • Norbert Potin

    Angenehme Fahrt

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 3. November 2020

  • Harald Lenud-Pilc

    Frisch, notiert

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 13. November 2020

  • Natural Biking

    Diese Landschaft und Natur , herrlich 🚴🏻👍🏼

    • 19. November 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Einsame Cevennen: Der schöne Süden Frankreichs
Rennrad-Collection von
TOUR Magazin
Wandern rund um Cévennes
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Okzitanien
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Frankreich
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Florac
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Florac
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Florac
Fahrrad-Collection by
komoot
Louise

Cévennes Heaven - Gravel