VISITFLANDERS hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bergwerk-Route – Limburg

Mittelschwer
02:12
36,0 km
16,3 km/h
150 m
150 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
7,12 km
© OSM

C-Mine

Fahrrad-Highlight

18,8 km
© OSM

Naturreservat Heiderbos

Fahrrad-Highlight

22,6 km
© OSM

Station von As

Fahrrad-Highlight

26,4 km
© OSM

Nationalpark Hoge Kempen

Fahrrad-Highlight

36,0 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 1,71 km
Weg: 514 m
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 21,2 km
Nebenstraße: 5,61 km
Straße: 6,90 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,73 km
Fester Kies: 693 m
Straßenbelag: 27,5 km
Asphalt: 5,90 km
Unbekannt: 139 m

Nützliche Tipps

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

VISITFLANDERS hat eine Fahrradtour geplant.

28. März 2018

Kommentare

  • VISITFLANDERS

    Die Bergwerk-Route kann abwechslungsreicher nicht sein. Der Rundkurs gibt dir Einblicke in die lange Geschichte des Bergbaus in der Region und zeigt dir wundervolle Natur, die du beim Radeln genießen kannst.

    Nach den ersten Kilometern kannst du bereits den ersten Halt einlegen, denn die C-Mine heißt dich willkommen. Hier kannst du zum Beispiel eine Virtual-Reality-Tour in die Welt der Bergleute machen.

    Nach so viel Industrie erwartet dich mit dem Naturreservat Heiderbos ganz viel unberührte Natur und die größte Wacholder-Population Flanderns.

    Von dort steuerst du geradewegs auf die Station von As zu. Hier kannst du eine Rast einlegen und dich in dem Restaurant stärken. Bevor du wieder zum Ausgangspunkt zurückradelst kannst du noch einen Abstecher in den Nationalpark Hoge Kempen machen.

    • 23. März 2018

Dir gefällt vielleicht auch