NaturWanderPark delux hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Ausflug ins Mittelalter auf dem Neuerburg-Weg – Wanderwege Südeifel & Luxemburg

Mittelschwer
03:43
13,0 km
3,5 km/h
300 m
310 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
2,06 km
© OSM

Blick von der Kanzel

Wander-Highlight

3,55 km
© OSM

Kreuzkapelle Neuerburg

Wander-Highlight

7,68 km
© OSM

Am Bach entlang

Wander-Highlight (Abschnitt)

12,9 km
© OSM

Jugendherberge Neuerburg

Wander-Highlight

13,0 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 5,74 km
Wanderweg: 4,00 km
Weg: 1,53 km
Fußweg: 117 m
Nebenstraße: 939 m
Straße: 688 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,30 km
Loser Untergrund: 7,96 km
Befestigter Weg: 556 m
Asphalt: 688 m
Unbekannt: 1,51 km

Nützliche Tipps

  • An manchen Stellen ist die Wegoberfläche möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

  • Enthält Abschnitte mit zeitlich befristeten Zutrittsbeschränkungen

    Kläre vorher, ob die Nutzung erlaubt ist.

Wetter

NaturWanderPark delux hat eine Wanderung geplant.

4. April 2018

Kommentare

  • NaturWanderPark delux

    Wer auf Spuren des Mittelalters wandern will, für den ist diese Route genau richtig. Auf romantischen Felsenpfaden führt sie rund um die Burg Neuerburg. Das mächtige Bauwerk bildet mit der Pfarrkirche Sankt Nikolaus, dem Glockenturm und dem heutigen Pfarrhaus – früheres Vogthaus – ein prächtiges Ensemble. Der Beilsturm, einst Wachturm, und der über eine alte Wehrmauer führende „Koblenzer Pfad“ lassen das Mittelalter noch einmal erstehen. Der Panoramaweg und die Kanzel bieten eindrucksvolle Aussichten in das Tal der Enz und in das Herz des malerischen Städtchens.Eligius- und Kreuzkapelle, die Mariensäule am Markt sowie das „Schwarzbildchen“ – in einer 700 Jahre alten Eiche ruhend – lassen die Frömmigkeit des Neuerburger Völkchens erahnen. Der farbenprächtige Stadtpark direkt am Enzbach lädt ein, die Seele baumeln und die Tour Revue passieren zu lassen. Der Marktplatz ist Start- und Endpunkt der Wanderung und bietet sich zur anschließenden kulinarischen Stärkung an.

    • 28. März 2018

Dir gefällt vielleicht auch