tr hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

tr

Havelland: von Werder nach Spandau (urige Wege und "Radweg der Sympathie")

Havelland: von Werder nach Spandau (urige Wege und "Radweg der Sympathie")

03:57
49,2 km
12,4 km/h
340 m
320 m

Tourenverlauf

Start
894 m
8,44 km
9,73 km
12,3 km
12,4 km
17,8 km
18,7 km
20,8 km
30,9 km
41,2 km
46,4 km
49,2 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

tr war Fahrrad fahren.

13. November 2020

Kommentare

  • tr

    Schöne Tour bei sonnigem Herbstwetter.
    Es ist alles dabei:
    ruhige Nebenstrassen, Plattenwege (etwas holprig), strassenbegleitende Radwege, Feldwege und schöne Wege am Wasser entlang.
    Besonders gefallen haben mir Schloß und Park Marquardt und der Radweg der Sympathie.
    Von letzterem haben wir leider nicht mehr so viel sehen können, denn es wurde rasch dunkel.
    Die Ausschilderung dieses Radwegs ist schon viel besser als vor 3 Jahren, aber wohl noch immer nicht vollständig oder schlecht zu sehen.

    • 14. November 2020

  • vonWegen

    Was für schöne Himmel ( Mehrzahl ?) euch begleitet haben . Schöne Details, Clematis sehen im Herbst/Winter auch interessant aus.

    • 14. November 2020

  • blackcharly

    Schöne Bilder und den Robur Bus 🚌 hast du auch getroffen. Da geht's aktuell um eine Autobahn Raststätte. An der A10. Heute am 14.11. 19:30 im RBBDer Radweg der Sympathie könnte mit einigen Verbesserungen auch noch an Sympathie gewinnen. So zum Beispiel das Stück zwischen Falkenseeer und Berliner Stadtgrenze. Einmal kurz durchs Niemansland und unschöne Straßenquerung. Aber es gibt noch andere Stellen.
    Ja und man fix auch mal verkehrt. Die Idee 💡 ist aber insgesamt toll. Verbindung von Brieselang bis zur Altstadt Spandau 👍

    • 14. November 2020

  • tr

    Da stimme ich Dir voll zu, blackcharly. Aber auch so ist der Radweg schon ganz brauchbar und ich hatte den Eindruck, dass auch die Oberfläche (zumindest in Teilen) verbessert wurde.
    Und Danke für den Tipp! Nun muß ich nicht mehr rätseln, was für eine Reportage da wohl in Arbeit war :)

    • 14. November 2020

Dir gefällt vielleicht auch

tr

Havelland: von Werder nach Spandau (urige Wege und "Radweg der Sympathie")