Joggingbrot 🏃🏻🥖 hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Joggingbrot 🏃🏻🥖

Schloss Dammsmühle, Tegeler Fließ und Mural-Nachlese

Schloss Dammsmühle, Tegeler Fließ und Mural-Nachlese

10:10
53,7 km
5,3 km/h
200 m
210 m

Tourenverlauf

0 m
32 m
1,24 km
2,10 km
3,13 km
3,26 km
3,98 km
5,05 km
5,07 km
5,83 km
6,52 km
alter Bauernhof
alter Kuhstall
8,05 km
8,98 km
9,51 km
10,5 km
11,7 km
Ruine des Gesundheitsparks Summt
Ruine des Gesundheitsparks Summt
Ruine des Gesundheitsparks Summt
Ruine des Gesundheitsparks Summt
12,4 km
13,6 km
13,6 km
13,8 km
14,2 km
Schloss Dammsmühle
14,7 km
14,7 km
14,8 km
15,1 km
15,9 km
17,4 km
19,5 km
19,7 km
19,8 km
19,9 km
20,2 km
20,2 km
20,8 km
so dramatisch war es nicht - nur auf den Kopf gestellt
21,0 km
am Schloss Dammsmühle
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
Nebengebäude am Schloss
21,8 km
22,2 km
23,2 km
23,5 km
24,8 km
25,5 km
27,1 km
Maske war gestern - e-maske ist die Zukunft
28,4 km
29,4 km
Mönchmühle
29,4 km
30,9 km
31,1 km
31,5 km
Arkenberge
33,3 km
Aussichtsturm
oben auf dem Aussichtsturm
33,3 km
34,5 km
Alternative zum Laternenumzug
35,2 km
36,3 km
Cent weg?
38,2 km
39,6 km
Best Kita-Name ever!
41,1 km
Crime, SeyoOfficiel, SonicOner - Queen Honey B and the Gloebs
42,8 km
DEMUT - „Wir schenken unseren Kindern das Leben. Sie schenken unserem Leben einen Sinn.“
DEMUT - „Ich schaue auf das Morgen mit Hoffnung und Liebe..."
43,9 km
45,3 km
46,7 km
47,2 km
47,6 km
48,3 km
49,5 km
49,8 km
49,8 km
50,7 km
50,9 km
52,3 km
52,4 km
52,5 km
52,6 km
52,8 km
52,8 km
53,7 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Joggingbrot 🏃🏻🥖 war wandern.

14. November 2020

Kommentare

  • Joggingbrot 🏃🏻🥖

    Schloss-Idee nach Turbo (komoot.de/tour/269440818)
    Tour hier aber in abgewandelter Form.
    Aufgrund der Länge und der abnehmenden Tageslichtstunden Start in Frohnau pünktlich zur Dämmerung, auch wenn an diesem Wochenende mit S-Bahn-Bauarbeiten in der Stadt die Anreise ein Abendteuer war.Die Strecke zum Ortsrand zieht sich, aber ist als
    Villenallee ganz nett.
    Kurz nach dem Ort in den Wald, in dem (wie auch später noch) vor lauter Buchenblättern der Weg manchmal nur schwer zu erkennen ist, und ab über die Felder nach Schönfließ und Summt. Bei milden Temperaturen schält sich eine Lage von der Wanderzwiebel und passend zum Erreichen der Felder belohnt trotz trüben Wetters doch noch so etwas wie ein Sonnenaufgang.
    Schönfließ hat einen S-Bahnhof, der nicht in Schönfließ liegt, aber der Wald hinter Bergfelde macht seine Aufgabe gut, auch wenn sich im Hintergrund aus der Ferne rechts die Züge und trotz Schallschutzwänden links die Autobahn einmischen.In Summt fehlt ein Schild. Eins, auf dem das Lied des Tages angeschlagen ist, damit man weiß, was überhaupt gesummt werden soll. Sonst summt jeder was anderes - oder wie heute: keiner was. Der Spiegel verrät es auch nicht und so hört man am Ende doch nur den Verkehr.Kurz nach dem Abzweig Summter Graben dann der erste (aber wie sich kurz später herausstellen wird: demnächst vielleicht einzige) Lost Place dieser Runde - die Bauruine eines geplanten Gesundheitsparks. Hier ergänzt um ein Indoor-, nun ja, Pool-Foto.Mit zumeist herrlichem Bogen am Tegeler Fließtal - an dem es stellenweise aber doch sehr nach Faulgasen riecht - kurz später ein erster Blick auf das Schloss Dammsmühle, der (zumindest für heute) nichts Gutes verheisst: im Gegensatz zu der Tour von Turbo steht hier inzwischen ein Gerüst und es sind Bauarbeiter vor Ort. Eine Sonntagswanderung wäre wohl besser gewesen...
    Aber wie man von anderen Ausflüglern erfährt, ging hier schon öfter was los und tat sich am Ende doch nichts.
    Der Wald bis kurz vor Basdorf und zurück läuft sich prima. In den Füßen und im Kopf.
    Vorbei an den Seen zurück zum Schloss und zumindest ein paar Ruineneindrücke und die Nebengebäude, die wohl bleiben und auch offen zugänglich sind, mitgenommen, denn Enttäuschung ist für die Hoffnungslosen.
    Frohen Mutes weiter, denn diese Tour hat ein zweites Ziel: den 10. Fünfziger dieses Jahr. Und daraus macht niemand ein Luxushotel.
    Genug getrödelt, zunächst durch weiter tollen Buchenwald, dann schrecklich entlang der Straße nach und durch Mühlenbeck, wo direkt an einer Pferdekoppel ein Schild den Weg zum Griechen weist. Sollte es etwa doch „Gy-Ross“ heißen?
    Über Mönchmühle - mit Verzicht auf eine erneute Besteigung der ohnehin noch gesperrten Arkenberge (gelockt hat es bei leichtem Sonnenschein schon, und oben ließen auch Leute Drachen steigen) - durch den Landschaftspark mit halb gedeckten Aussichtsturm Richtung Blankenfelde.
    Ab Rosenthal zugegebenermaßen recht einfallslos und bei urbanem Untergrund mit festem Schuhwerk auch nicht unbedingt ein Wandertraum. Als reines Massewandern mit Musik in den Ohren geht es jetzt eh nur noch darum, die bei den bisherigen Mural-Touren „liegengelassenen“ Bilder einzusammeln:- Crime, SeyoOfficiel, SonicOner - Queen Honey B and the Gloebs (auf dem Schulgelände, aber einsehbar; auch sonst viel Kunst an den Wänden)
    - DEMUT - „Wir schenken unseren Kindern das Leben. Sie schenken unserem Leben einen Sinn.“ (fast verpasst)
    - DEMUT - „Ich schaue auf das Morgen mit Hoffnung und Liebe..."
    Am wirklich längsten dauert dann das Warten auf die Quarkbällchen am Bahnhof Pankow, aber der Duft lässt mich nicht weitergehen.Der Rest der Strecke führt nach einem kurzen aber grandiosen Sonnenuntergang in der Dämmerung, in welcher sich vor allem das Planetarium gekonnt in Szene setzt, (fast) direkt zum heimischen Glühwein.Fazit:
    - Der Wald im Mühlenbecker Land ist eine unbedingte Empfehlung, Mühlenbeck selbst... nicht.
    - Lost-Places-Touren nicht zu lange aufschieben.
    - Im nächsten Jahr besser planen, dann sind auch 12 50er drin. Manchmal fehlte ja nicht viel.
    - Es war höchste Zeit für Quarkbällchen.

    • 14. November 2020

  • Cora

    Sehr interessante Fotos, mega lange Tour, respekt.

    • 14. November 2020

  • Heiner

    Das sind super Fotos von einer Wahnsinnstour!

    • 14. November 2020

  • ennasuS

    Wahnsinn, sowohl die Länge der Tour als auch die Bilder.

    • 14. November 2020

  • Turbo

    Sehr schön, Respekt!
    ... und vielen Dank für die Nennung.
    Der Swimmingpool in Summt steht auch noch auf meiner Liste, das wird wohl erst nächstes Jahr klappen. Und mit dem S-Bahnhof hast du auch recht, schon sehr skurril, wie der da mitten in den Feldern rumsteht.
    Deine Bilder sind wie immer sehr kreativ, beeindruckt hat mich u.a. das gedrehte, toll!

    • 14. November 2020

  • Turbo

    ... und ob das tatsächlich mal ein Luxushotel wird, bin ich auch sehr gespannt

    • 14. November 2020

  • Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵

    Respect bei dieser Distanz 👏noch so viele tolle Fotos 😊

    • 14. November 2020

  • AnDo

    Immer schön zu lesen... 😆👍 und wunderschöne Bilder.

    • 17. November 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Berlin
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken rund um Berlin
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Berlin
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Berlin
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Berlin
Fahrrad-Collection by
komoot
Mit Kindern auf Safari in Berlin
Wander-Collection von
komoot
Berlins schönste Feierabendrunden
Rennrad-Collection von
komoot
Verlassene Orte in Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Abseits des Berliner Trubels – Radeln im Osthavelland-Spandau
Fahrrad-Collection von
Regionalpark Osthavelland-Spandau
Traumhafte Herbstwanderungen um Berlin
Wander-Collection von
komoot
Trailrunning-Abenteuer um Berlin
Lauf-Collection von
komoot
Joggingbrot 🏃🏻🥖

Schloss Dammsmühle, Tegeler Fließ und Mural-Nachlese