Valerie hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Valerie

Etappe 4: Von Bad Leonfelden nach Freistadt – Nordwaldkammweg I

Etappe 4: Von Bad Leonfelden nach Freistadt – Nordwaldkammweg I

Schwer
06:10
21,7 km
3,5 km/h
400 m
590 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
8,43 km
© OSM

Hirtstein

Wander-Highlight

11,4 km
© OSM

Gasthaus Pammer

Wander-Highlight

19,4 km
21,7 km
© OSM

Freistadt

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 522 m
Wanderweg: 1,04 km
Weg: 8,87 km
Fußweg: 392 m
Nebenstraße: 5,54 km
Straße: 5,13 km
Bundesstraße: 224 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,85 km
Loser Untergrund: 6,38 km
Befestigter Weg: 6,86 km
Asphalt: 3,70 km
Unbekannt: 2,94 km

Wetter

Valerie hat eine Wanderung geplant.

16. November 2020

Kommentare

  • Valerie

    Tag 4 deines Nordwaldkammweg-Abenteuers beginnt damit, dir den Weg aus der Stadt und wieder rein in die Natur zu bahnen. Über den südöstlichen Ortsausgang marschierst du munter los in Richtung Tal der Großen Rodl und dann immer gen Schenkenfelden.

    Und weil es bis jetzt so gemächlich dahin gegangen ist, folgt auch schon bald der erste Aufstieg: vorbei am Kalvarienbergkirchlein und über Gewürzfelder hinauf auf den Thierberg. Während du schon einmal auf der Höhe bist, baust du auch noch einen Schlenker zum Hirtstein ein, denn der besteht nicht nur aus beeindruckenden Felsen, sondern bietet auch noch ein einzigartiges Gipfelkreuz.

    Zurück am Hauptweg geht’s durch den Wald hinab nach Oberdorf mit seinen Kräuterfeldern und dann nach Guttenbrunn, wo das urig gemütliche Gasthaus Pammer zu deinen genüsslichen Diensten steht. Nach der verdienten Pause – mehr als die Hälfte der Wanderung hast du hiermit nämlich bereits hinter dir – gilt es noch, ein paar weitere Ortschaften zu durchwandern, bevor du dein Ziel erreichst.

    Um genau zu sein: Harruck, Waldburg und das idyllische St. Peter mit seiner hübschen Kirche. Sie war einst die Friedhofkirche von Freistadt und von dem Rücken, auf dem sie thront, ist dies auch schon zu sehen. Entlang der Kreuzwegstationen wanderst du steil bergab in Richtung Etappenziel. Freistadt glänzt durch eine wunderbare Altstadt, ein schönes Brauhaus und mehrere urige Gasthäuser in der Innenstadt. Auch ein Nachtquartier solltest du dir hier sichern – morgen geht’s dann auch schon weiter.

    • 20. November 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Valerie

Etappe 4: Von Bad Leonfelden nach Freistadt – Nordwaldkammweg I