Valerie hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Valerie

Etappe 8: Von Gratzen in die Ortschaft Sofienschloss – Nordwaldkammweg II

Etappe 8: Von Gratzen in die Ortschaft Sofienschloss – Nordwaldkammweg II

Schwer
06:34
22,3 km
3,4 km/h
640 m
430 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

Tourenverlauf

© OSM

Nové Hrady

Wander-Highlight

2,60 km
© OSM

Terčino údolí

Wander-Highlight (Abschnitt)

9,13 km
© OSM

Dobra Voda

Wander-Highlight

22,3 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,91 km
Wanderweg: 1,88 km
Weg: 11,4 km
Nebenstraße: 4,02 km
Straße: 3,18 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 569 m
Naturbelassen: 2,35 km
Loser Untergrund: 6,69 km
Kies: 3,48 km
Befestigter Weg: 4,83 km
Asphalt: 4,02 km
Unbekannt: 394 m

Wetter

Valerie hat eine Wanderung geplant.

17. November 2020

Kommentare

  • Valerie

    Zeit für Teil 2 des Nordwaldkammweges. Gut ausgeschlafen und bereit für die gut 22 Kilometer, die heute auf dem Plan stehen, solltest du dir vielleicht noch einen Moment Zeit nehmen, Gratzen genauer zu besichtigen. Seine Burg oder die barocke Apotheke aus dem 17. Jahrhundert, zum Beispiel, sind immer einen Besuch wert. Dann führt dich der Weg auch schon aus der Stadt heraus.

    Was folgt, ist ein besonders schöner und grüner Abschnitt der Fernwanderung. Es geht durchs Naturdenkmal Theresiental. Die große Parkanlage besticht durch wunderschöne Natur, einen Wasserfall hier, ein schönes Schloss da – und bei Letzterem verlässt du das Tal auch schon wieder.

    Über Wiesen geht es nach Strobnitz und dann immer schön aufs Gratzener Bergland zu. Beim Wallfahrtsort „Dobra Voda“ kannst du deine Flaschen noch einmal mit heilendem Wasser befüllen, dann geht’s stramm bergauf zum Kühberg. Dort oben steht eine Warte, die dir eine grandiose Aussicht eröffnet. Über einen Sattel und den „Kuni Hora“ geht’s dann wieder etwas bergab. Hier könntest du einen Abstecher in Richtung Heilbrunn einplanen, wo es ein Gasthaus gibt, in dem du dich stärken kannst. Ansonsten geht’s über Fortstraßen weiter in Richtung Süden.

    Achtung: Bitte halte dich hier an die Routenführung, denn zum ersten (und einzigen) Mal auf dem gesamten Nordwaldkammweg gibt es hier keine Markierungen. So kommst du auch ganz sicher an, an deinem heutigen Etappenziel, der Ortschaft Sofienschloss. In der Pension Lesovna (lesovnazofin.cz) kannst du für die Nacht einchecken und davor noch etwas Leckeres essen. Außerdem gibt es von hier noch die Möglichkeit, einen Ausflug zum Stausee „Zlata Ktis“ oder in den Urwald Zofin zu machen. So oder so: Erhol dich gut. Morgen steht Etappe 9 auf dem Programm.

    • 21. November 2020

Valerie

Etappe 8: Von Gratzen in die Ortschaft Sofienschloss – Nordwaldkammweg II