Niederländische Burgen & Landsitze hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Niederländische Burgen & Landsitze

Wandern auf dem Landgut Twickel – holländische Schlösser

Wandern auf dem Landgut Twickel – holländische Schlösser

Mittelschwer
04:21
17,1 km
3,9 km/h
50 m
50 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Abschnitte mit zeitlich befristeten Zutrittsbeschränkungen

Kläre vorher, ob die Nutzung erlaubt ist.

2,61 km in total

Tourenverlauf

DeldenAnfahrt

Bahnhof
438 m
© OSM

Delden

Wander-Highlight

14,2 km
© OSM

Schöne Landschaft um Twickel und Delden

Wander-Highlight (Abschnitt)

16,0 km
© OSM

Kasteel Twickel

Wander-Highlight

17,1 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 4,21 km
Wanderweg: 3,63 km
Weg: 2,21 km
Fußweg: 2,01 km
Nebenstraße: 412 m
Straße: 4,62 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 5,56 km
Loser Untergrund: 1,11 km
Kies: 1,75 km
Befestigter Weg: 4,01 km
Asphalt: 4,27 km
Unbekannt: 389 m

Wetter

loading

Niederländische Burgen & Landsitze hat eine Wanderung geplant.

3. Mai 2018

Kommentare

  • Niederländische Burgen & Landsitze

    Das größte in Privatbesitz befindliche Landgut der Niederlande ist Protagonist dieser nicht ausgeschilderten Rundwanderung über Twickel. Das Landgut umfasst gut 4000 Hektar und befindet sich in der Nähe von Delden in Twente, einer im Osten des Landes gelegenen Region. Schloss Twickel bildet den Mittelpunkt eines Landguts, zu dem so unterschiedliche Landschaften wie Wälder, Heidefelder, ein Venn sowie Bauernhöfe mit Ackern und Weiden gehören. Alle 160 Bauernhöfe sind an den schwarzweißen Fensterluken zu erkennen.

    Die Route verläuft zum Teil entlang der Ufer der Twickelervaart, einem elf Kilometer langen Kanal, der im 18. Jahrhundert zum Transport von Textilprodukten und Eichenholz angelegt wurde. Die Waren wurden über die Flüsse Regge, Vecht und Zwarte Water zur damaligen Zuiderzee verschifft. Der Bau besserer Transportwege im 20. Jahrhundert bedeutete das Aus für diese Form der Schifffahrt. Das letzte Stück der Route schließlich führt durch die Deldeneresch.

    • 20. April 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Vom Wattenmeer zum Kasteel Vorden – Pieterpad Teil 1
Wander-Collection von
Pauline van der Waal
Radeln entlang holländischer Schlösser
Fahrrad-Collection von
Niederländische Burgen & Landsitze
Die Niederlande von West nach Ost – Midden-Nederlandroute
Fahrrad-Collection von
Robin Patijn - Farawayistan
Bergauf in den Niederlanden – 6 Routen für brennende Waden
Rennrad-Collection von
Merijn Heijne | OMSTREKEN
Die ultimative Offroad-Durchquerung – Trans-Niederlande MTB
Mountainbike-Collection von
Sabina Knezevic - Farawayistan
Bucket List für Wanderer – alle Nationalparks der Niederlande
Wander-Collection von
Sabina Knezevic - Farawayistan
Urlaub im Herzen der Natur – Landal GreenParks
Fahrrad-Collection von
Landal GreenParks GmbH
Radnetz D-Route 3 – in 17 Etappen quer durch Deutschland
Fahrrad-Collection von
D-Route 3/ Europaradweg R1
Wandern rund um Hof Van Twente
Wander-Collection von
komoot
Niederländische Burgen & Landsitze

Wandern auf dem Landgut Twickel – holländische Schlösser