Dolomiti Paganella hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Brentaüberquerung Variante 1: Von Madonna di Campiglio nach Molveno – Dolomiti Paganella

Schwer
08:25
18,6 km
2,2 km/h
1 040 m
1 730 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

Tourenverlauf

Start
61 m
© OSM

Rifugio Vallesinella

Wander-Highlight

7,06 km
© OSM

Boca di Brenta

Wander-Highlight (Abschnitt)

8,50 km
© OSM

Pedrotti-Hütte

Bergtour-Highlight

12,2 km
© OSM

Rifugio Selvata

Bergtour-Highlight

17,0 km
© OSM

Baita Ciclamino

Wander-Highlight

18,6 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Bergwanderweg: 12,2 km
Wanderweg: 2,32 km
Weg: 3,84 km
Nebenstraße: 187 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 10,5 km
Loser Untergrund: 3,58 km
Kies: 4,22 km
Befestigter Weg: 116 m
Asphalt: < 100 m
Unbekannt: < 100 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt, der vielleicht nicht fahrbar ist

    Eventuell musst du dein Rad hier schieben oder tragen.

Wetter

Geplant von Dolomiti Paganella

20.04.2018

Kommentare

  • Dolomiti Paganella

    Wer die Brenta-Dolomiten in ihrer ganzen Schönheit kennenlernen möchte, sollte unbedingt eine Überquerung einplanen. Diese Tagestour führt dich auf guten Bergwanderwegen vom Rifugio Vallensinella am Westhang über den dramatischen Bocca di Brenta hinauf zur Predotti-Hütte. Von dort erfolgt der lange, aber aussichtsreiche Abstieg hinab nach Molveno.Entweder übernachtest du direkt auf dem Rifugio Vallensinella oder reist am morgen mit dem öffentlichen Nahverkehr aus dem Tal an. Von dort wanderst du stetig bergan und folgst dem Wanderweg durch einen schönen Bergwald. Mit jedem Schritt verändert sich die umliegende Landschaft und bald überschreitest du erst die Baum- und dann die Vegetationsgrenze. Ganz oben bist du nur noch von den rot-grauen Felswänden umgeben und der Ausblick hinab ins Tal ist atemberaubend. Du passierst die Berghütten Casinei und Alberto e Maria dei Brentei. Zwischen den Felsgipfeln überschreitest du den Bocca di Brenta und stehst vor der Pedrotti-Hütte. Hier hast du dir eine lange Pause redlich verdient, bevor du den Abstieg beginnst. Wenn du wieder ausgeruht bist steigst du durch das Valle dei Massodi ab zur Selvata-Hütte und folgst von dort aus dem Forstweg nach Molveno.

    • 20.04.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im Trentino
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken im Trentino
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren im Trentino
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren im Trentino
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren im Trentino
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren im Trentino
Fahrrad-Collection by
komoot
Zu den schönsten Gipfeln der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
10 atemberaubende Wanderwege im Trentino
Wander-Collection von
Trentino
Mediterrane Bike Touren in alpiner Höhe
Mountainbike-Collection von
Trentino