Dolomiti Paganella hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Aufstieg zum Rifugio Pedrotti an der Cima di Brenta – Dolomiti Paganella

Schwer
08:27
18,7 km
2,2 km/h
1 150 m
1 640 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

Tourenverlauf

Start
42 m
© OSM

Pradel

Wander-Highlight

3,70 km
8,99 km
© OSM

Rifugio Pedrotti

Bergtour-Highlight

12,7 km
© OSM

Rifugio Selvata

Bergtour-Highlight

18,7 km
Ziel

Wegtypen

Alpinwanderweg: < 100 m
Bergwanderweg: 10,7 km
Wanderweg: 3,57 km
Weg: 3,81 km
Nebenstraße: 640 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 8,98 km
Naturbelassen: < 100 m
Loser Untergrund: 1,79 km
Kies: 7,14 km
Befestigter Weg: 708 m
Unbekannt: < 100 m

Nützliche Tipps

  • Die Wegoberfläche eines Abschnitts deiner Tour ist möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

Wetter

Dolomiti Paganella hat eine Bergwanderung geplant.

19. April 2018

Kommentare

  • Dolomiti Paganella

    Diese traumhafte Tagestour bringt dich direkt hinauf in das echte Herz der Brenta-Dolomiten. Die Bergwanderung führt dich von der Pradel-Hochebene über naturbelassene Saumwege hinauf zur Pedrotti-Hütte am Fuße der Cima di Brenta. Von dort geht es über einen langen Abstieg hinab nach Molveno.Mit der Gondelbahn fährst du von Molveno bis zur Pradel-Hochebene. Hier beginnt deine Wanderung und du folgst dem Wanderweg Nr. 340 in Richtung Rifugio Croz dell'Altissimo. Schon beim Aufstieg hast du herrliche Ausblicke. Nachdem du das Rifugio passiert hast wird der Weg steiler. Am Rifugio Selvata vorbei, steigst du auf dem Wanderweg hinauf zum Rifugio Pedrotti. Hier wirst du mit einer atemberaubenen Hochgebirgswelt verwöhnt. Wenn du noch fit bist, kannst du noch einen kurzen Abstecher zum Bocca di Brenta machen und den Blick in Richtung Westen genießen. Nach einer wohlverdienten Pause wanderst du zunächst zurück zum Rifugio Selvata. Von dort folgst du einem Forstweg hinab nach Molveno.Wenn du eine Hüttentour durch die Brenta-Gruppe planst, eignet sich diese Tour als perfekter Einstieg. Übernachte einfach auf der Pedrotti-Hütte und setze deine Tour am nächsten Tag fort.

    • 20. April 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Biker’s Paradise – Mountainbiken in der Dolomiti Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
Zu den schönsten Gipfeln der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Die schönsten Wanderungen in der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Ein Paradies für alle – Mountainbiken in den Dolomiti Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
10 atemberaubende Wanderwege im Trentino
Wander-Collection von
Trentino
Mediterrane Bike Touren in alpiner Höhe
Mountainbike-Collection von
Trentino
Auf der Via Claudia Augusta über die Alpen
Fahrrad-Collection von
Via-Claudia-Augusta
Die Gardasee-Berge – botanischer Garten der Alpen
Wander-Collection von
Garda Trentino
Auf dem Etschtalradweg durch Südtirol
Fahrrad-Collection von
komoot