Bereit, das Outdoor-Abenteuer von „KLehment“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

KLehment

Stammheimer Rundwanderweg - Rund um Stuttgart Stammheim - Rundwanderweg Stuttgart-Stammheim

Stammheimer Rundwanderweg - Rund um Stuttgart Stammheim - Rundwanderweg Stuttgart-Stammheim

01:28
8,33 km
5,7 km/h
20 m
40 m

Tourenverlauf

0 m
564 m
1,76 km
2,01 km
2,08 km
2,93 km
3,28 km
3,95 km
3,95 km
4,10 km
4,15 km
4,23 km
4,23 km
4,64 km
4,64 km
4,82 km
5,26 km
8,28 km
8,33 km

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

KLehment war wandern.

6. Januar 2021

Kommentare

  • KLehment

    Am besten beginnt Ihr die Wanderung am Marco-Polo-Weg, Ecke Heutingsheimer Str., direkt hinter dem Stammheimer Jugendhaus.Dort findet Ihr eine Infotafel, die den "Stammheimer Rundwanderweg" beschreibt. Im Verlauf des Weges gibt es mehrere dieser beschreibenden Tafeln. Sie wurden vom "Bürgerverein Stuttgart Stammheim e.V." aufgestellt und von Stammheimer Unternehmen finanziert/gesponsert.Die Beschilderung des Wegs ist nicht so, dass an jeder Wegverzweigung ein passender Wegweiser vorhanden ist. Deshalb gibt es hier eine genaue Wegbeschreibung, die Euch das Wandern erleichtern soll. Vom Startpunkt des Rundweges vor der Infotafel am Beginn des Marco-Polo-Weges geht Ihr links und folgt dem Fußweg. Auf der rechten Weg Seite befindet sich das Stammheimer Jugendhaus (Sehenswürdigkeit Nr. 4). Es geht nun etwa 15 Minuten (1,3 km) geradeaus entlang des längsten Lärmschutzwalls von Stuttgart, der den Verkehrslärm der B10 von Stammheim fernhalten soll. Hier kommt Ihr schon an verschiedenen Kinderspielplätzen vorbei. Der Weg endet an einer Lärmschutzwand vor der Korntaler Straße.Jetzt biegt Ihr auf dem Weg nach rechts ab und nach ca. 230 Metern kommt Ihr zum Mercatorweg. Hier geht Ihr links und überquert die Korntaler Straße. Nach dem Überqueren geht Ihr links und biegt sofort wieder rechts in die kleine Straße ein, die zwischen Gewerbegebiet links und Streuobstwiesen rechts genau in Richtung Westen führt. Nach nur 120 Metern im Verlauf dieses Wegs biegt Ihr bei erster Gelegenheit nach rechts ab (Waldweinberg). Geradeausgehend erreicht ihr nach ca. 310 Metern auf diesem Weg die Solitudeallee. Wenige Meter vorher befindet sich auf der rechten Weg Seite der historische Wasserbehälter des alten Wasserwerkes Stammheim (Sehenswürdigkeit Nr. 3).Ihr überquert die Solitudeallee und folgt dem Weg zwischen Wald links und Streuobstwiesen und Gärten auf der rechten Seite. Auf der rechten Seite gibt es nach ca. 500 Metern einen schattigen Kinderspielplatz, der u.a. eine Zip-Line hat, die Kindern viel Spaß bringt. Nach weiteren ca. 300 Metern auf diesem Weg biegt Ihr hinter der Tennisanlage und dem Sporthaus des SC Stammheim e.V. nach rechts ab. Ihr folgt der Straße Emerholz ca. 170 Meter und biegt bei der ersten Gelegenheit erneut nach rechts ab. Dieser Fußweg „Bei der Eiche“ wendet sich nach 130 Metern nach links und auf der rechten Seite könnt Ihr hinter der Wiese das Gelände der Jugendfarm Stammheim sehen. Ihr geht weiter geradeaus und kommt an der Vereinsgaststätte des „Dobermann-Verein e.V., Abt. Stuttgart“ (mit Biergarten) vorbei. Ihr folgt der Straße „Beim Fleckenacker“ noch ca. 250 Meter und erreicht erneut die Solitudeallee. Hier seht Ihr auf der rechten Seite die Sportstätten des TV Stammheim e.V.Ihr biegt nach links ab und lauft auf der Solitudeallee immer geradeaus. Nach einigen hundert Metern und einem weiteren Spielplatz mit Zip-Line auf der rechten Seite kommt auf der linken Seite eine Grundstücks-Einfahrt, an der zwei Stein-Elefanten zu sehen sind. Weiter entlang der Solitudeallee kommt Ihr an der Besenwirtschaft „Rebstöckle“ vorbei, wo Ihr im Hofladen u.a. Wein und Traubensaft einkaufen könnt.Im weiteren Verlauf der Solitudeallee, nach Überqueren der Pflugfelder Straße, erreicht Ihr die Justizvollzugsanstalt Stammheim (Sehenswürdigkeit Nr. 6). Nachdem Ihr an dem Gebäudekomplex vorbeigegangen seid, kommt Ihr zu einer Infotafel, die sich mit den „Stammheimer Grenzsteinen“ befasst. Hier biegt Ihr von der Solitudeallee nach rechts ab. Zwischen der L 1110 (später B27a) und der Justizvollzugsanstalt geht es nun Richtung Südosten. Nach ca. 360 Metern macht der Weg eine kleine Rechtskurve, wo Ihr Euch weiter links halten müsst. Nach weiteren ca. 250 Meter (Wohngebiet „Sieben Morgen“ auf der rechten Seite) seht Ihr rechts eine Infotafel überschrieben mit „Ötzis Zeitgenossen in Stammheim“. Hier biegt Ihr nach rechts ab und kommt nach 140 Metern zum Friedhof von Stammheim. Vor dem Friedhof geht es nach links weiter in die Freudentaler Straße, welcher ihr 360 Meter bis zur Kornwestheimer Straße folgt. Ihr überquert die Kornwestheimer Straße und folgt geradeaus ganz kurz der Segelfalterstraße.
    Dann biegt Ihr nach rechts in den Puppenweg ab. Nach nur 70 Meter endet der Puppenweg und Ihr biegt ab nach links und folgt dem Feldweg. Immer geradeausgehend kommt ihr nach ca. 800 Metern zur Bahnstrecke. Hier biegt der Feldweg leicht nach rechts ab. Ihr folgt dem Weg entlang der Bahnstrecke und lauft unter zwei großen Straßenbrücken hindurch. 50 Meter nachdem ihr die zweite sogenannte Stahlhochbrücke der B10 unterquert hat, biegt ihr nach rechts bergauf in einen kleinen Fußweg ab und erreicht die Edisonstraße. Ihr haltet Euch rechts und nach ca. 210 Metern im Verlauf der Edisonstraße biegt Ihr nach rechts auf einen Feldweg ab und unterquert die B10 ein zweites Mal.
    60 Meter hinter der Unterführung biegt Ihr nach links in die Straße „In den Hochwiesen“ ab. Nach nur 30 Meter geht es rechts in der Straße „Im Wiesert“ weiter. Am Ende dieser Straße biegt Ihr nach links in die Heutingsheimer Straße ab. Sie mündet an der Ampel in die Freihofstraße. Auf der gegenüberliegenden Seite der Freihofstraße diagonal links hinter der Kreuzung seht Ihr wieder den Startpunkt des Rundweges am Marco Polo Weg.

    • 7. Januar 2021

  • Matthias Brandt

    Tolle Beschreibung! Finde ich sehr hilfreich. Der zusätzliche Aufwand, der damit verbunden ist, weiß ich sehr zu schätzen. Danke Dir dafür. Mich ärgern Touren mit schönen Bildern, die man deshalb kopiert, sich dann aber gar nicht so machbar sind, weil derjenige, der die Bilder geteilt hat, durch den Wald gebrochen ist und es versäumt hat mitzuteilen, dass der Pfad zwischenzeitlich nicht mehr genutzt oder zugewachsen ist oder beides.

    • 11. Januar 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Spürst du das auch! Frühlingserwachen im Kraichgau-Stromberg, dem Land der 1000 Hügel
Wander-Collection von
Kraichgau-Stromberg: Land der 1000 Hügel
Gewinnspiel: Willst Du mit mir gehen!
Wander-Collection von
Kraichgau-Stromberg: Land der 1000 Hügel
Auf der Hauptroute der E-Bike-Region Stuttgart durch 5 Landkreise
Fahrrad-Collection von
E-Bike-Region Stuttgart
Der Stromberg-Murrtal-Radweg – 7 Etappen Natur und Kultur
Fahrrad-Collection von
Stromberg-Murrtal-Radweg
KLehment

Stammheimer Rundwanderweg - Rund um Stuttgart Stammheim - Rundwanderweg Stuttgart-Stammheim