Shop

Johanna hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Johanna

Etappe 3: Von Rammelburg nach Bad Sachsa – Harz-Rundweg

Etappe 3: Von Rammelburg nach Bad Sachsa – Harz-Rundweg

Schwer
05:20
80,1 km
15,0 km/h
770 m
790 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

11 m in total

Tourenverlauf

Start
43,9 km
© OSM

Teich in Rottleberode

Fahrrad-Highlight

54,7 km
© OSM
59,0 km
© OSM

Schöner Radweg

Fahrrad-Highlight

65,6 km
© OSM

Kelle bei Appenrode

Fahrrad-Highlight

80,1 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: < 100 m
Weg: 16,4 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 10,1 km
Nebenstraße: 7,44 km
Straße: 45,3 km
Bundesstraße: 676 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 9,34 km
Fester Kies: 2,64 km
Pflaster: 2,86 km
Straßenbelag: 9,66 km
Asphalt: 55,3 km
Unbekannt: 228 m

Wetter

loading

Johanna hat eine Fahrradtour geplant.

17. Januar 2021

Kommentare

  • Johanna

    Ebenso anspruchsvoll wie die vorherige Etappe ist der dritte Tag des Harz-Rundwegs. Aber auch diese Etappe kannst du teilen, falls du sie lieber an zwei Tagen fahren möchtest.

    Zum Auftakt rollst du von deinem Hotel nach Rammelburg hinunter. Hier steht auch die gleichnamige Burg. Am Ufer der Wipper entlang radelst du dich dann warm, bevor du den größten Anstieg der Etappe in Angriff nimmst. Er führt dich durch tiefen Wald hinauf, wo du umgeben von einzigartiger Natur die Stille genießen kannst.

    Eine lange Abfahrt mit kleinen Gegenanstiegen bringt dich anschließend nach Großleinungen. Weiter geht es am Rande des Südharzes, wo du abwechselnd durch weite, offene Landschaften radelst, in wildromantische Täler eintauchst und tiefgrüne Wälder durchquerst. Unterwegs kommst du auch immer wieder durch verschlafene Dörfer mit Einkehrmöglichkeiten.

    Auf etwa halber Strecke gelangst du nach Uftrungen und wenig später nach Rottleberode. In beiden Orten findest du einige Unterkünfte, hauptsächlich Ferienwohnungen, falls du die Etappe hier teilen möchtest.

    Im Anschluss geht es durch Wiesen und Wälder an der Talsperre Iberg vorbei über eine Anhöhe. Auf der anderen Seite erwarten dich offene Landschaften mit unvergesslichen Weitblicken und ein neuer Radweg mit traumhaft glattem Asphalt. Nach dieser herrlichen Strecke erreichst du das Etappenziel Bad Sachsa.

    Hier hast du eine große Auswahl an Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Außerdem hast du am Bahnhof Anschluss an den Regionalverkehr der Bahn.

    • 20. Januar 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Auf dem Selketalstieg durch die magische Gebirgswelt des Ostharz

Wander-Collection by

 Renée

Bergbauspuren im Harz

Wander-Collection by

 komoot

Meine 25 schönsten Highlights im Harz

Wander-Collection by

 Romy von Etappen-Wandern

Nationalpark Harz

Wander-Collection by

 komoot

Der Harz-Rundweg – im Harzvorland einmal rund um das Mittelgebirge

Fahrrad-Collection by

 Johanna

Teuflische Orte

Wander-Collection by

 komoot

Wandern rund um Mansfeld
Wander-Collection von
komoot
Laufstrecken in Mansfeld-Südharz
Lauf-Collection von
komoot
Bergtouren im Harz
Bergtour-Collection von
komoot
Mountainbike-Touren rund um Mansfeld
Mountainbike-Collection von
komoot
Rennradtouren rund um Mansfeld
Rennrad-Collection von
komoot
Radtouren rund um Mansfeld
Fahrrad-Collection von
komoot
Johanna

Etappe 3: Von Rammelburg nach Bad Sachsa – Harz-Rundweg