Shop

Ben hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Ben

Von Inzersdorf nach Katzelsdorf – Niederösterreichischer Thermenradweg

Von Inzersdorf nach Katzelsdorf – Niederösterreichischer Thermenradweg

Mittelschwer
03:26
54,2 km
15,8 km/h
170 m
80 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,87 km
© OSM

Schloß Vösendorf

Fahrrad-Highlight

14,9 km
© OSM

Verlassene Fabrik

Rennrad-Highlight

29,7 km
© OSM

Flusskreuzung

Fahrrad-Highlight

30,2 km
© OSM

Wiener Neustädter Kanal

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

54,2 km

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 4,79 km
Weg: 6,70 km
Fahrradweg: 30,2 km
Nebenstraße: 5,92 km
Straße: 6,56 km
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 6,79 km
Fester Kies: 3,45 km
Straßenbelag: 7,29 km
Asphalt: 36,4 km
Unbekannt: 306 m

Wetter

loading

Ben hat eine Fahrradtour geplant.

7. Februar 2021

Kommentare

  • Ben

    Der Thermenradweg beginnt am südlichen Rand von Wien, direkt bei der Vorarlberger Allee. Um den Ausgangspunkt zu erreichen, eignet sich der Laxenburg-Radweg, der dich stressfrei aus der Innenstadt hier herführt. Nachdem du die Schnellstraße S1 überquerst, folgst du einem Schotterweg bis Vösendorf, vorbei am gleichnamigen Schloss und weiter nach Biedermannsdorf. Du kommst an Laxenburg vorbei, dessen herrlicher Schlosspark sich für einen Abstecher anbietet. Gleich danach überquerst du auf einer Fahrradbrücke die Südautobahn nach Guntramsdorf. Du erreichst den Wiener Neustädter Kanal, dem du ab jetzt, mit kurzen Unterbrechungen, bis zum Etappenziel folgen wirst.


    Nach Guntramsdorf kommen zum ersten Mal die vielen Weingärten, die an den sanften Ausläufern des Wienerwaldes gedeihen, in den Blick. An heißen Sommertagen liegt hier ein Hauch von Toskana in der Luft. Nach wenigen Kilometern erreichst du den Stadtrand von Baden. Wenn du genug Zeit hast, lohnt sich ein Ausflug in das mondäne Stadtzentrum mit dem schön angelegten Kurpark und den vielen netten Cafés. Die eigentliche Route führt aber an Baden vorbei und gleich darauf über den Fluss Schwechat. Nun folgen einige Kilometer durch eine schöne unverbaute Kulturlandschaft mit Feldern und Weingärten. Im Westen erblickst du den Hohen Lindkogel und andere schöne Wienerwald-Erhebungen.


    Du überquerst nun noch einmal die Südautobahn und erreichst bald den Schlosspark in Kottingbrunn. Im Zentrum dieses wunderschönen Areals befindet sich ein Wasserschloss. Wenn du es besichtigen möchtest, müsstest du den Thermenradweg kurz verlassen, aber auch diesen Abstecher kann ich dir empfehlen. Alternativ kannst du aber auch die netten Pausenplätze direkt am Radweg nutzen. In einer der Sitzbänke ist die Route des Eurovelo 9 eingraviert – vielleicht eine Inspiration für die nächste Tour? Kurz darauf kommst du zur Kreuzung des Wiener Neustädter Kanals mit der Triesting bei Schönau. Wenn du eine alternative Route zurück Richtung Wien nehmen möchtest, kannst du hier auf den Triestingau-Radweg (Eurovelo 9a) abzweigen.


    Nur wenige Kilometer nachdem du die Triesting überquert hast, folgt – Achtung Verwechslungsgefahr – die Querung des Flusses Piesting bei Sollenau. Hier zweigt der Piestingtal-Radweg ab, der hinein in die Gutensteiner Alpen bis Rohr im Gebirge führt. Die nun folgenden Kilometer fährst du entlang eines Truppenübungsplatzes mit schönem Blick Richtung Schneeberg, dem östlichsten Zweitausender der Alpen. Nun erreichst du bald Wiener Neustadt. Die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs ist bekannt für seine Burg, das lebendige Zentrum und die Theresianische Militärakademie. Am zur Akademie gehörenden Akademiepark entlang verläuft auch der Radweg.

    Theoretisch könntest du die Tour schon in Wiener Neustadt beenden, da die Stadt einen großen Bahnhof hat und regelmäßig Züge zurück nach Wien fahren. Das offizielle Ende des Thermenradwegs befindet sich einige Kilometer weiter südlich, kurz vor Kleinwolkersdorf. Um den Ort zu erreichen, folgst du noch für einige Kilometer dem Fluss Leitha. Der Abschnitt ist wirklich schön und auch in Kleinwolkersdorf gibt es eine gute Zuganbindung.

    • 19. Februar 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Wiener Schotter – Graveltouren rund um Wien

Mountainbike-Collection by

 Ben

Architektur & Natur – Prächtige Bauten im Grünen rund um Wien

Wander-Collection by

 Tamara

Flow an der Donau – Mountainbiken rund um Wien

Mountainbike-Collection by

 GIANT Deutschland

Wandern zwischen Weinreben in Wien

Wander-Collection by

 komoot

Escape the noise – Trail Running rund um Wien

Lauf-Collection by

 adidas TERREX

Traumhafte Herbstwanderungen in Wien

Wander-Collection by

 komoot

Die schönsten Feierabendrunden in Wien

Rennrad-Collection by

 komoot

Die schönsten Badestellen rund um Wien

Fahrrad-Collection by

 komoot

Von Wien nach Bad Reichenhall – Voralpenweg 04

Wander-Collection by

 Tamara

Escape the noise – wandern am Wasser rund um Wien

Wander-Collection by

 adidas TERREX

Von Perchtoldsdorf nach Mariazell – Wiener Wallfahrerweg 06

Wander-Collection by

 Tamara

Via Sacra – auf heiligen Wegen von Wien nach Mariazell

Wander-Collection by

 Mareike

Ben

Von Inzersdorf nach Katzelsdorf – Niederösterreichischer Thermenradweg