Bereit, die geplante Tour von „Radtreff Campus Bonn e.V.“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Radtreff Campus Bonn e.V.

Großer Oelberg Gravel mit dem RCB

Großer Oelberg Gravel mit dem RCB

Schwer
02:22
31,1 km
13,2 km/h
570 m
570 m
Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

© OSM

Ramersdorf

Wander-Highlight

5,60 km
© OSM

Oberdollendorfer Weinberg

Fahrrad-Highlight

7,08 km
© OSM

Steinerner Wegweiser

Lauf-Highlight

11,0 km
11,3 km
© OSM

Einkehrhaus

Fahrrad-Highlight

12,9 km
© OSM

Stuttgarter Hütte

Wander-Highlight

15,0 km
© OSM

Blick vom Großen Ölberg

Fahrrad-Highlight

22,3 km
27,0 km
27,4 km
© OSM
31,1 km
© OSM

Ramersdorf

Wander-Highlight

Wegtypen

Singletrail: 673 m
Weg: 19,4 km
Zufahrtsweg: 112 m
Fahrradweg: 1,89 km
Nebenstraße: 8,81 km
Straße: 241 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 14,0 km
Fester Kies: 2,88 km
Pflaster: 1,20 km
Straßenbelag: 4,94 km
Asphalt: 7,49 km
Unbekannt: 614 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

Radtreff Campus Bonn e.V. hat eine Gravel-Tour geplant.

13. Februar 2021

Kommentare

  • Radtreff Campus Bonn e.V.

    radtreffcampus.de
    Graveln auf erlaubten Wegen zu den Highlights des Siebengebirges
    Vom unserem traditionellen Startpunkt, dem Telekom Campus in Ramersdorf aus fahren wir nach Osten auf den Schießbergweg und dann ein Stück an den Gärten eines Neubaugebietes vorbei, unterqueren die Autobahn und erreichen eine Straße mit schönen Fachwerkhäusern oberhalb von Oberkassel und erreichen nach leichten Steigungen den Weinberg in Oberdollendorf mit seiner schönen Aussicht über den Rhein. Zunächst etwas stärker ansteigend um die „Dollendorfer Hardt“ herum und dann hinunter bis kurz vor Kloster Heisterbach. Wir überqueren die Straße und nehmen den Anstieg am Weilberg (sehenswert: Steinbruch), überqueren nochmals die Landstraße und klettern hinauf zum Stenzelberg-Steinbruch (schöne Aussicht hinunter nach Bonn). Weiter an der Ausflugsgaststätte „Einkehrhaus“ vorbei bis zur Margarethenhöhe. Ab dort wird es endgültig steiler, denn es folgt der Anstieg zum Großen Oelberg (461 m ü. N.N.). Weite Aussichten nach allen Richtungen. Den gleichen Weg wieder hinunter zur Margarethenhöhe, dann am Fuß des Berges hinüber nach Heisterbacherrott. Ab hier fahren wir hinunter durch das schöne Lauterbachtal und erreichen Stieldorf. Ab jetzt geht es nochmal ein wenig hoch bis nach Oberholtorf. Nun haben wir nur noch die Abfahrt hinunter nach Ramersdorf und zum Campus vor uns.
    Die Strecke verläuft im Naturschutzgebiet ausschließlich auf den für Radfahren zugelassenen Abschnitten., Stand Januar 2021: siebengebirge.com/downloads/radfahren/karte_nsg.pdf

    • 13. Februar 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Cols de Cologne
Rennrad-Collection von
ROAAR
11 Etappen auf dem Kölnpfad
Wander-Collection von
komoot
Lowest to Highest (L2H) in Deutschland
Wander-Collection von
Christo Foerster | Raus und machen
Wasserburgen-Route – vom Rhein in die Eifel und zurück
Fahrrad-Collection von
Wasserburgen-Route
8 Wochenendtouren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
Radtreff Campus Bonn e.V.

Großer Oelberg Gravel mit dem RCB