Bereit, die geplante Tour von „Umfulana“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Umfulana

Zwischen Delling und Ommerborn. Ein Bergisches Idyll

Zwischen Delling und Ommerborn. Ein Bergisches Idyll

Mittelschwer
02:54
10,5 km
3,6 km/h
180 m
180 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
109 m
© OSM

In der Delling

Wander-Highlight

10,5 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 1,74 km
Weg: 5,39 km
Nebenstraße: 2,01 km
Straße: 1,34 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1 000 m
Loser Untergrund: 4,73 km
Kies: 274 m
Befestigter Weg: 1,82 km
Asphalt: 243 m
Unbekannt: 2,42 km

Wetter

Umfulana hat eine Wanderung geplant.

23. Februar 2021

Kommentare

  • Umfulana

    Die Wanderung beginnt auf dem Wanderparkplatz Delling. Man merkt sofort: dieser Ort ist etwas Besonderes. Delling war ein Freiadliges Gut, das nach der Reformation den ganz wenigen Evangelischen der Region die Möglichkeit zum Gottesdienst bot. Das Gutshaus steht immer noch - an der tiefsten Stelle im Ort. Früher war es eine kleine Wasserburg. Unbedingt die Kirche besichtigen! Sie ist ein Unikum, weil sie von keinem geringeren als dem Preußischen Hofarchitekten Schinkel geplant wurde. Derselbe, der auch das Brandenburger Tor entworfen hat. Man beachte die klassizistische Schlichtheit. Anschließend auf den Friedhof gehen und die Stille in sich aufnehmen. Danach geht es an der alten Schule vorbei nach Hasbach, wo Bernd Schuster, der Starstürmer von Real Madrid und Bayer Leverkusen ein Gestüt hatte. Heute betreibt seine Tochter dort eine Hundepension. Weiter geht's durch Wälder und Wiesen nach Ommerborn mit dem ehemaligen Eucharistinerkloster. Während der Nazizeit haben die Brüder dort Verfolgte versteckt. Das Denkmal mit dem Betonkreuz auf der Höhe ist nicht besonders schön, aber von dort kann man unheimlich weit gucken. Bei gutem Wetter bis ins Siebengebirge und Richtung Nordwesten bis nach Remscheid. Also über das gesamte Bergische Land. Auf Rumpelwegen geht es runter nach Neuenhaus, einem Weiler mit wenigen Häusern und von dort wieder hinauf zur Dahler Höhe. Dort steht ein Haus, in dem ich gern wohnen würde. Einfach traumhaft. Zurück durch die Wiese nach Delling. Schade dass die Kneipe zu hat. Da könnte man sonst wunderbar essen.

    • 23. Februar 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Cols de Cologne
Rennrad-Collection von
ROAAR
8 Wochenendtouren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
Talsperren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
#memrädcheopjöck – Radfahren im Rheinland
Fahrrad-Collection von
Radregion Rheinland
Der Bergische Weg
Wander-Collection von
komoot
Auf dem Wupperweg durchs Bergische Land
Wander-Collection von
komoot
11 Etappen auf dem Kölnpfad
Wander-Collection von
komoot
Umfulana

Zwischen Delling und Ommerborn. Ein Bergisches Idyll