komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

E01 von Otterndorf nach Bad Bederkesa – Elbe-Weser-Radweg

Mittelschwer
02:34
44,1 km
17,2 km/h
50 m
60 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

© OSM

Innenstadt von Otterndorf

Fahrrad-Highlight

2,24 km
© OSM

Hadelner Kanalschleuse

Fahrrad-Highlight

14,0 km
44,1 km
© OSM

See Bederkesa

Fahrrad-Highlight

Wetter

komoot hat eine Fahrradtour geplant.

18. Mai 2018

Kommentare

  • komoot

    In dem charmanten Städtchen Otterndorf, das an der Elbe liegt, geht der ehemalige Elbe-Weser-Radweg los, der die beiden beliebten Radwege, den Elbe- und den Weser-Radweg, einst miteinander verbunden hat. Heute ist der Radweg zwar nicht mehr offiziell ausgeschildert, aber du kannst ihn natürlich trotzdem noch fahren. Zum Startpunkt in Otterndorf kommst du am besten mit dem Zug. Von dort führt dich die erste Etappe auf 44 Kilometern Richtung Süden nach Bad Bederkesa.Bevor du allerdings nach Süden radelst, geht es mit einem kleinen Schlenker nach Norden an die Elbe los. Dort überquerst du den Hadelner Kanal, der zusammen mit weiteren Kanälen eine Verbindung zwischen Elbe und Weser herstellt. Nach der Überquerung folgst du dem Kanal ein kurzes Stück und biegst dann ab. Auf dem Weg nach Süden geht es noch einmal durch Otterndorf. Ab dort führt dich die flache Strecke durch schöne Moor- und Heidelandschaft, vorbei an Windmühlen, kleinen Flüssen und großen Seen. Hin und wieder kommst du durch ein kleines Dorf, in dem du rasten kannst.Im Etappenziel Bad Bederkesa kannst du der mittelalterlichen Burg des Ortes einen Besuch abstatten oder den Tag am Bederkesaer See ausklingen lassen. Um den See herum kannst du viel Natur erleben und im gemütlichen Restaurant direkt am Ufer leckeren, frischen Fisch genießen.

    • 22. Mai 2018