Andreas.Serenity4u hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Andreas.Serenity4u

Mallorca: Vom Cap de ses Salines zur Caló des Màrmols

Mallorca: Vom Cap de ses Salines zur Caló des Màrmols

03:01
10,9 km
3,6 km/h
70 m
70 m

Tourenverlauf

Start
118 m
Direkt an der Mauer entlang geht es zum Cap...
163 m
255 m
297 m
Der Leuchtturm "Far del Cap Salines"
1,11 km
1,68 km
2,59 km
3,18 km
3,99 km
4,96 km
Blick zur Bucht der Caló des Màrmols
Abstieg zur Caló des Màrmols
Der beliebte Strand Cala Màrmols
5,33 km
5,34 km
7,99 km
8,72 km
9,33 km
10,2 km
10,6 km
10,7 km
10,9 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Andreas.Serenity4u und Bine.Serenity4u waren wandern.

28. Februar 2021

Kommentare

  • Andreas.Serenity4u

    Von der Südspitze Mallorcas zur wildromantischen »Marmorbucht«Diese sehr schöne Küstenwanderung führt uns vom Cap de Ses Salines, dem südlichsten Punkt der Baleareninsel, zur Caló des Màrmols, einer kleinen Badebucht, die nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar ist.Wir beginnen unsere Wanderung am Cap des Ses Salines direkt beim Leuchtturm "Far del Cap Salines", der bereits seit 1863 Schiffen den Weg weist.Von hier aus führt uns ein teils breit ausgetretener, teils schmaler Weg immer entlang der Küstenlinie. An vielen Stellen gibt es ebenfalls gut begehbare Parallelwege. Wer möchte kann sich seinen Weg vielfach auch direkt über die Felsen suchen, um noch näher an die Küstenlinie zu kommen.Neben den vielen traumhaften Ausblicken sollte man seinen Blick aber auch über die artenreiche Buschvegetation, den wild wachsendem Rosmarin, und vielem mehr schweifen lassen.Nach rund 3 km muss man sich entscheiden: der direkte Weg führt leicht rechts an der Mauer vorbei und durch die Schlucht "Torrent d’en Barragot". Dabei geht es über eine kleine, einfache Kraxelstelle hinunter in die Schlucht und auf der anderen Seite wieder hinauf. Alternativ kann man den Torrent d’en Barragot auch mit 300 m Umweg umwandern (siehe den Bogen auf unserem Rückweg).An einer netten Brandungshöhle vorbeikommend erreichen wir nach rund 5 km unser Ziel, die Bucht "Caló des Màrmols"... oder besser gesagt stehen wir oberhalb der Bucht. Jetzt geht es noch ein etwas steileres Stück hinab (und später wieder hinauf) in die Bucht. Doch es lohnt sich.Nachdem wir die Bucht und die Sonne genossen haben, geht es auf dem gleichen Weg wieder zurück. Dabei genießen wir den Anblick der schönen Spiegelungen über dem Meer mit der Insel Cabrera in der Ferne.

    • 28. Februar 2021

  • Andreas.Serenity4u

    Ausgangspunkt:
    Parkmöglichkeiten links und rechts am Straßenrand beim Leuchtturm am Cap de Ses Salines (Far del Cap Salines). Die Straße endet als Sackgasse direkt am Leuchtturm.
    Tipp:
    Insbesondere an den Wochenenden sollte man nicht zu früh aufbrechen, wenn man die Bucht nicht mit zu vielen anderen teilen möchte. Am späteren Nachmittag wird es dann auf dem Rückweg auch bereits schön ruhig.
    Anforderungen:
    Leichte Küstentour auf größtenteils gut ausgetretenen Pfaden. Leichte Kraxelei durch ein felsiges Trockenbett, das jedoch auch umwandert werden kann. Unterwegs kaum Schatten. Sonnenschutz und auch Badesachen mitnehmen!
    Diese Wanderung ist Teil unserer Collection:
    "Mallorca - Wandern im Migjorn"
    komoot.de/collection/900384/-mallorca-wandern-im-migjorn
    Ref.:
    #40_H / #37_MM / #73_R

    • 28. Februar 2021

  • Burkhard

    Das sind ja mal überraschende Bilder in C-19 Zeiten...toll...🔝👏🤩🤩🤩

    • 1. März 2021

  • Peter62

    Und das Meer leuchtet so schön türkisfarben! Schöne Tour.

    • 1. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    @Burkhard: wir mussten unbedingt mal wieder nach dem Rechten sehen... und die Zahlen auf den Balearen sind mit einer 7-Tages-Inzidenz von um die 30 auch deutlich besser als die 200 in Bremerhaven 😉

    • 2. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    @Peter62: Danke Peter. Das Meer ist tatsächlich besonders klar, sodass man sehr schön auf den Meeresboden sehen kann und das türkisblau über dem Sandboden toll leuchtet 😃

    • 2. März 2021

  • Frank

    Ihr seid also wieder „angekommen“, auf der schönsten Insel der Welt? Bin etwas neidisch, Andreas!😉
    Als wir zuletzt am Cap Ses Salines waren, stand dort ein Heer von Steinmännchen! Sind die alle verschwunden???

    • 6. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    @Frank: ja, wir sind wieder "angekommen"... auch wenn wir Mitte März zunächst nochmal für zwei Wochen nach D zurück müssen, bevor es im April dann wieder auf die Insel geht. Die Steinmännchen, die wir auch noch von früher kannten, sind tatsächlich alle verschwunden... es sei denn wir hatten Tomaten auf den Augen 😉

    • 7. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Santanyí
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken rund um Santanyí
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren auf Mallorca
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Santanyí
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Santanyí
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Santanyí
Fahrrad-Collection by
komoot
Andreas.Serenity4u

Mallorca: Vom Cap de ses Salines zur Caló des Màrmols