visitBerlin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

visitBerlin

Tour 4: Fünf-Dörfer-Tour – Berliner Großstadtnatur

Tour 4: Fünf-Dörfer-Tour – Berliner Großstadtnatur

Leicht
01:11
18,4 km
15,5 km/h
80 m
90 m
Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

264 m in total

Enthält Abschnitte, die über Stufen nach oben oder unten führen.

Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

20 m in total

Tourenverlauf

Start
1,83 km
© OSM

Berliner Balkon

Fahrrad-Highlight

3,07 km
© OSM

Butzer See

Wander-Highlight

7,35 km
11,5 km
© OSM

Hangbeete am Kienberg

Fahrrad-Highlight

16,4 km
© OSM

Bockwindmühle

Fahrrad-Highlight

16,6 km
© OSM

Alt-Marzahn

Fahrrad-Highlight

18,4 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 1,93 km
Weg: 4,56 km
Zufahrtsweg: 166 m
Fahrradweg: 2,63 km
Nebenstraße: 4,70 km
Straße: 4,39 km
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 897 m
Fester Kies: 1,57 km
Pflaster: 3,16 km
Straßenbelag: 5,43 km
Asphalt: 6,75 km
Unbekannt: 584 m

Wetter

visitBerlin hat eine Fahrradtour geplant.

2. März 2021

Kommentare

  • visitBerlin

    Gemütlich knattert das Rad der alten Bockwindmühle neben historischen kleinen Dörfern und Gutshäusern – kaum vorstellbar, aber dennoch Realität im Bezirk Marzahn-Hellerdorf, der sonst eher für seine weit sichtbaren Plattenbauten bekannt ist. Schwing dich auf deinen Sattel und erkunde auf dieser vielfältigen Runde die ländlich-dörfliche Gegend, die sich gekonnt zwischen Verkehrsknotenpunkten und Gewerbeparks versteckt.

    Am S-Bahnhof Mahlsdorf steigst du auf deinen Drahtesel und radelst die Hönower Straße entlang, hinaus aus der Stadt und hin zum Berliner Balkon. Dieser kleine, aber doch gut sichtbare Hang ist ein Relikt der letzten Eiszeit. Mit bis zu 15 Metern Höhenunterschied wird die Grenze zwischen Barnimhochfläche und dem Berliner Urstromtal deutlich. Weiter geht es zu den Kaulsdorfer Seen. Ein kühles Bad ist nicht erlaubt, wohl aber ein Päuschen im Schatten der Bäume.

    An der Biesdorfer Höhe vorbeigerollt, kommst du im Schlosspark Biesdorf mit seinem architektonisch einzigartigen Schloss an. Wenn du magst, kannst du dir hier einen Kaffee genehmigen. Für ein kleines Stück folgst du den S-Bahnschienen, dann dem Lauf der gemächlich fließenden Wuhle. Der Kienberg zu deiner Linken ist nicht nur wegen seiner Hangbeete sehenswert. Hier führt auch die wohl kürzeste Seilbahn der Welt hinauf zur Anhöhe.

    Nach einem kurzen Schlenker durch Hellersdorf biegst du Richtung Marzahn ab. Der Dorfkern Alt-Marzahns versetzt dich in eine andere Zeit und verzaubert mit seiner schönen Bockwindmühle. Ein Ort der Entschleunigung und doch so nah am Großstadttrubel. Von hier ist es nur noch ein Katzensprung zum Endpunkt der Tour am S-Bahnhof Marzahn.

    • 2. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Mit Kindern auf Safari in Berlin
Wander-Collection von
komoot
Die schönsten Radtouren in Treptow-Köpenick
Fahrrad-Collection von
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick
100 Jahre Bauhaus – Die Berliner Moderne
Fahrrad-Collection von
visitBerlin
Berlins schönste Feierabendrunden
Rennrad-Collection von
komoot
Berlins beste Badeseen
Fahrrad-Collection von
komoot
Die besten Fahrrad-Cafés Deutschlands
Rennrad-Collection von
komoot
Trailrunning-Abenteuer um Berlin
Lauf-Collection von
komoot
visitBerlin

Tour 4: Fünf-Dörfer-Tour – Berliner Großstadtnatur