Krombacher hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Krombacher

Evolutions-Schnupperkurs im Neandertal – #MenschheitsGeschichte

Evolutions-Schnupperkurs im Neandertal – #MenschheitsGeschichte

Mittelschwer
04:31
17,2 km
3,8 km/h
140 m
140 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,77 km
© OSM

Der Neandertaler

Wander-Highlight

5,43 km
© OSM

Traumhafter Weg an der Düssel

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,08 km
© OSM

Eiszeitliches Wildgehege

Wander-Highlight

6,86 km
© OSM

Düssel im Neandertal

Wander-Highlight

7,67 km
© OSM
11,4 km
14,5 km
17,2 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 3,13 km
Weg: 6,10 km
Fußweg: 2,72 km
Nebenstraße: 4,15 km
Straße: 1,07 km
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,87 km
Loser Untergrund: 2,15 km
Kies: 4,42 km
Befestigter Weg: 1,91 km
Asphalt: 2,40 km
Unbekannt: 3,42 km

Wetter

Krombacher hat eine Wanderung geplant.

4. März 2021

Kommentare

  • Krombacher

    Uns liegt es sehr am Herzen, dass dir auf deinen Wanderungen nie langweilig wird. Auf dieser Tour bei Mettmann schicken wir dich deshalb erstmal in die Geschichtsstunde. Es liegt der Evolutionspfad vor dir. Und damit gut 17 Kilometer, auf denen du alles rund um unsere Vorfahren, die Neandertaler, entdecken kannst. Fast hätten wir’s vergessen: Wunderbare Natur erwartet dich an den Uferwegen der Düssel natürlich ebenso.

    Los geht die Entdeckerschleife am Mettmanner Bahnhof, der sich, da er mehrmals täglich von der Regiobahn angesteuert wird, als ziemlich praktischer Ausgangspunkt erweist. Ohne lang um den heißen Brei zu reden, marschierst du direkt in Richtung „Neandertaler im Kreis“, eine ziemlich wahrheitsgetreue Figur, die dich gleich ins richtige Mindset bringt. Alternativ kannst du vom Bahnhof auch noch eine Runde durch den Stadtpark und um den Goldberger Teich drehen, dir dabei vielleicht das ein oder andere Gebäude der historischen Oberstadt näher ansehen.

    Einmal beim Neandertaler angekommen, geht es dann aber auch schon hinaus in die herrlich grüne Natur. Dabei immer (wieder) an deiner Seite: fröhlich plätscherndes Wasser. Erst in Form des Mettmanner Bachs, dann der Düssel. Du genießt die einmalige Landschaft, schließt Bekanntschaft mit Auerochsen, Tarpanen und Wisenten und entdeckst den Skulpturenpfad Menschenspuren. So lässt dich der Evolutionspfad deine Schlaufe ziehen und bringt dich schließlich nach gut 17 Kilometern wieder an deinen Ausgangspunkt zurück.

    • 10. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Krombacher

Evolutions-Schnupperkurs im Neandertal – #MenschheitsGeschichte