Krombacher hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Krombacher

Niederrheinausblicke auf der Halde Rheinpreußen – #DasIstAberEineGroßeLampe

Niederrheinausblicke auf der Halde Rheinpreußen – #DasIstAberEineGroßeLampe

Mittelschwer
02:05
13,2 km
6,4 km/h
100 m
100 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4 m
© OSM

Altmarkt

Wander-Highlight

2,09 km
© OSM

Weg am Moersbach

Wander-Highlight

4,36 km
© OSM

Brückenblick

Wander-Highlight

9,33 km
© OSM

Strandbucht mit Aussicht

Wander-Highlight

10,7 km
© OSM

Halde Rheinpreußen

Wander-Highlight

13,2 km

Baerl Kreisbahnhof

Bushaltestelle

Wegtypen

Bergwanderweg: 258 m
Wanderweg: 4,50 km
Weg: 3,59 km
Fußweg: 3,06 km
Nebenstraße: 1,36 km
Straße: 474 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,66 km
Loser Untergrund: 2,11 km
Kies: 3,08 km
Befestigter Weg: 2,05 km
Asphalt: 572 m
Unbekannt: 2,77 km

Wetter

Krombacher hat eine Wanderung geplant.

4. März 2021

Kommentare

  • Krombacher

    Moers ist eine charmante Stadt am unteren Niederrhein. Sie kann nicht nur mit bunten Cafés und Geschäften, sondern auch einer wunderbaren Altstadt aufwarten. Doch warte nur, bis du sie von ihrer grünen Seite gesehen hast! Heute nehmen wir dich mit auf die Halde Rheinpreußen. Ein nettes Fleckchen Erde mit noch netteren Niederrhein-Aussichten.

    Los geht’s im Herzen von Moers, das du dank Bahnhof ganz locker mit den Öffis erreichst. Zwar liegen heute gute 13 Kilometer vor dir – die Zeit, um ein wenig in der Altstadt herumzustöbern, solltest du dir aber nicht nehmen lassen. Dann wird es allmählich etwas grüner und du lässt dich vom verträumten Moersbach in Richtung Jungbornpark leiten.

    Du tauchst in eine herrliche Naturlandschaft bestehend aus friedlichen Auen und ruhigen Plätzen am Bach- oder Seeufer ein. Es ist kaum zu glauben, dass du dich direkt am Rande einer großen Stadt befindest. Das Highlight aber wartet ganz zum Schluss: Du steigst zur Halde Rheinpreußen auf. Auf ihrem „Gipfel“ steht eine riesige Grubenleuchte. Ein spektakulärer Platz, an dem du gerne eine Weile bleiben kannst. Denn dann gibt es nur noch den Abstieg und knappe zweieinhalb Kilometer bis zu deinem Ziel, dem Baerl Kreisbahnhof, zu meistern.

    • 10. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Krombacher

Niederrheinausblicke auf der Halde Rheinpreußen – #DasIstAberEineGroßeLampe