Krombacher hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Krombacher

Skulpturenwanderweg Behringen – #KunstAmWegesrand

Skulpturenwanderweg Behringen – #KunstAmWegesrand

Mittelschwer
03:17
12,2 km
3,7 km/h
150 m
150 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,60 km
© OSM

Pi im Raum

Wander-Highlight

2,44 km
© OSM

Skulpturenpfad

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,15 km
© OSM

Wüstung Heßwinkel

Wander-Highlight

6,98 km
© OSM

Wildkatzengehege

Wander-Highlight

7,48 km
© OSM

Zum Herrenhaus

Wander-Highlight

11,4 km
© OSM

Marmorskulptur

Wander-Highlight

12,2 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Wanderweg: 434 m
Weg: 10,0 km
Nebenstraße: 1,69 km
Straße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 2,48 km
Kies: 4,74 km
Befestigter Weg: < 100 m
Asphalt: 4,71 km
Unbekannt: 209 m

Wetter

Krombacher hat eine Wanderung geplant.

13. März 2021

Kommentare

  • Krombacher

    Auf dem Skulpturenwanderweg trifft Kunst auf Natur. Ausgestellt sind am Wegesrand mehr als hundert Kunstwerke aus Holz und Stein, die auf den hier regelmäßig stattfindenden Bildhauersymposien entstanden sind. Du wanderst von Behringen nach Hütscheroda und findest Kunst perfekt in Szene gesetzt vor der lieblichen Kulisse der umgebenden Wald- und Wiesenlandschaft. Im Skulpturenpark von Behringen ist zudem der Nachlass des bekannten Bad Langensalzaer Bildhauers Harald Stieding mit zehn seiner Werke integriert.

    Das Pi im Raum ist sicher eines der imposantesten Exponate und stellt ein besonders schönes Fotomotiv dar. Auf deinem Weg triffst du immer wieder auf neue Kunstwerke, mit denen du dich auseinandersetzen kannst. Zudem passierst du die Wüstung Heßwinkel, auf der sich einmal eine Siedlung befunden hat, die jetzt aber auch als Ausstellungsgelände genutzt wird. Ein schönes Highlight speziell auch für Kinder ist das Wildkatzengehege. Hier kannst du die kleinen Tiger in annähernd natürlicher Umgebung beobachten.

    Dein Magen knurrt? Dann kommt das Restaurant „Zum Herrenhaus“ gelegen. Vorbei an Marmorfiguren wanderst du wieder zum Ausgangspunkt zurück. Mit ein wenig mehr Zeit im Gepäck kannst du in Hütscheroda noch weiterwandern. Denn hier beginnt der Wildkatzenrundweg zum Aussichtsturm Hainichblick in der Kernzone des Nationalparks – und bietet dir tolle Weitblicke über den urigen Wald.

    • 22. März 2021

Krombacher

Skulpturenwanderweg Behringen – #KunstAmWegesrand