JuleWandert hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Neue Wege im Wüstebachtal - Dreiborner Hochfläche

05:44
18,4 km
3,2 km/h
490 m
480 m

Tourenverlauf

Start
293 m
1,13 km
1,75 km
2,09 km
Alte Panzerstrasse
2,74 km
3,37 km
Etwas Eifel Gold gibt es schon
3,48 km
4,32 km
4,92 km
Irgendwann laufen wir den Wildnistrail mal am Stück
5,76 km
5,91 km
schön steil
6,45 km
6,94 km
7,54 km
Wieder mal Rodungen im Wüstebachtal
8,21 km
9,44 km
Die Ruhe Zone scheint nun geöffnet zu sein - neue Wege
10,6 km
süß!
11,3 km
Mini Wald
12,6 km
13,5 km
14,2 km
15,0 km
16,2 km
18,4 km
18,4 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

JuleWandert war wandern.

19. Mai 2018

Kommentare

  • JuleWandert

    Eine kleine Pfings-Tour zur Schafbachmühle. Die erste Wanderung ging auf die Dreiborner Hochfläche und einem neuen Weg im Wüstebachtal, den wir letztes Jahr aus der Ferne gesehen hatten. Komoot kennt den Weg zwar nicht, aber jetzt kann man ja auch abseits der Wege planen.julewandert.de

    • 21. Mai 2018

  • Heidi

    Oookaay, 18,4 km!!! .... eine KLEINE Pfingst-Tour. Na dann :))
    Das Hinweisschild mit der Katze, äh, soll ja ein Fuchs sein, kommt mir doch sehr bekannt vor. Nazissenwiesen. Ist in der Nähe.

    • 22. Mai 2018

  • JuleWandert

    Echt, ist das ein Fuchs?
    Wir dachten immer, das wäre eine Wildkatze für den Wildnistrail. Danke für die Info👍
    LG Ralf
    (Daniela schreibt die Blogs 😉)

    • 22. Mai 2018

  • Heidi

    Wurde mir beim Narzissenweg so gesagt.

    • 22. Mai 2018

  • Heidi

    Okay Ralf, hoffe du siehst das nicht so eng.
    Und wer von euch vemißt das summen der Bienen?

    • 22. Mai 2018

  • Heidi

    Ach, jetzt blick ich das erst. Jule wandert ist Ralf. Ja möönsch! In meinem Kopf so .... Jule wandert = weiblich = Daniela.

    • 22. Mai 2018

  • JuleWandert

    Alles gut😁
    "Jule wandert" ist der Blog und auf Komoot zeigen wir die Touren. #Arbeitsteilung 😉
    In der Eifel waren die Bienen aber sehr aktiv, kein Vergleich zum SchwarzwaldLG Herr Dosenöffner😊

    • 22. Mai 2018