Andreas.Serenity4u hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Andreas.Serenity4u

Mallorca: Rundweg von Deià über die Cala Deià und Llucalcari

Mallorca: Rundweg von Deià über die Cala Deià und Llucalcari

03:24
10,3 km
3,0 km/h
390 m
410 m

Tourenverlauf

32 m
Weltfrauentag
08. März 2021
Trinkwasserbrunnen
344 m
344 m
1,66 km
1,69 km
2,79 km
Cala Deià
3,04 km
3,05 km
3,20 km
3,39 km
Ab jetzt wandern wir auf dem Camí dels Pintors...
es Còdols Blancs... die drei weißen Felsen...
3,80 km
3,83 km
4,11 km
4,16 km
4,34 km
4,34 km
4,39 km
4,47 km
4,55 km
4,74 km
5,66 km
5,66 km
8,38 km
9,03 km
Der letzte Anstieg
10,3 km
10,3 km

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Andreas.Serenity4u und Bine.Serenity4u waren wandern.

14. März 2021

Kommentare

  • Andreas.Serenity4u

    Camí dels Pintors - auf einem alten Küstenweg von der Cala Deià nach es CanyaretWir beginnen unsere Wanderung im schönen alten Bergdorf Deià am Rande des Tramuntana-Gebirges nahe der Nordwestküste Mallorcas. Der erstmals 1583 erwähnte Ort ist in drei Zonen, die obere, auf dem Hügel gelegene, die mittlere, parallel zur Straße Valldemossa-Sóller verlaufende, und die untere, den auch "es clot" genannten Kern des Städtchens, unterteilt. Der Name Deià soll sich aus dem Arabischen ableiten und bedeutet übersetzt „Feld“ oder „Dorf“. Deià trägt auch den Beinamen „Künstlerdorf Mallorcas“, da sich hier im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Künstler (Maler, Schriftsteller, Musiker und Filmschauspieler) wie Peter Ustinov, Ava Gardner, Pablo Picasso, Robert von Ranke-Graves, Santiago Rusiñol, Daevid Allen, Andrew Lloyd Webber, Mati Klarwein, Kevin Ayers, Pierce Brosnan und Anaïs Nin niedergelassen haben.Von Deià aus geht es dann auf einem alten Weg immer am Wildbach "Torrent Major" entlang durch eine idyllische Landschaft mit Steineichen, Olivenbäumen hinunter zu Bucht Cala de Deià. Diese Bucht liegt sehr romantisch und ist entsprechend beliebt.Nachdem wir uns in Ruhe die Bucht angesehen haben, beginnen wir mit unserer Wanderung auf dem Küstenweg "Camí dels Pintors", dem "Künstlerweg", der aufgrund seiner Historie auch als "Piratenweg" bezeichnet wird.Dieser führt uns zunächst zu den am Ende der Bucht gelegenen drei weißen Klippen es Còdols Blancs. Um den besten Ausblick zu bekommen, zweigen wir kurz ein kleines Stück vom Weg ab und nehmen den kleinen etwas versteckten Pfad, der ganz Nahe an einem kleinen Haus entlangführt.Der weitere Verlauf des Camí dels Pintors ist reich an traumhaften Ausblicken auf die Küste. Dabei verläuft der Weg immer wieder sehr nah an den Klippen entlang. Die ausgesetzten Stellen sind aber durch Holzgeländer gut gesichert, sodass er durchgängig gut und sicher begehbar ist.Von es Canyaret aus nehmen wir den Weg über Llucalcari zurück nach Deià und wandern dabei nochmal durch die schöne Landschaft rund um Deià mit seinen Oliven-, Orangen- und Zitronenbäumen. Zum Schluss erhalten wir dann noch schöne Ausblicke auf die hinter Deià liegende Berglandschaft mit dem 1.064 Meter hohen Puig des Teix.

    • 14. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    Ausgangspunkt:
    Parkplatz in Deià
    Charakter:
    Küstenwanderung auf einem zumeist gut begehbarem, jedoch unebenem Weg; an ausgesetzten Stellen sind Geländer angebracht.
    Alternative:
    Wem der alte Küstenweg "Camí dels Pintors" zu anstrengend ist, kann statt dessen auch nur eine kurze Rundwanderung von Deià zur Cala Deià machen (5,1 km / 140 Hm).
    Diese Wanderung ist Teil unserer Collection:
    "Mallorca - Wandern in der zentralen Serra de Tramuntana"
    komoot.de/collection/900389/-mallorca-wandern-in-der-zentralen-serra-de-tramuntana
    Ref.:
    #23_K / #15_MM / #25_R

    • 14. März 2021

  • Burkhard

    Wieder ein Bild schöner als das andere...🔝📷➕👍🤩

    • 15. März 2021

  • Frank

    Das ist ja echt gemein! Da bekommt man direkt Fernweh, und kann aber nicht hier weg! 😞😢
    Was für eindrucksvolle Aufnahmen, Andreas! 👏🏻👍👌🏼🥰 Diese Farben gibt es eben nur auf Mallorca, das tiefe blau des Meeres, das saftige Grün der Pinien, das ocker der Felsen, und dazu die vielen Blüten in allen Farben! Ich bin hin und weg! 😔und gleichzeitig sehr traurig, dass wir diese einmalige Gelegenheit, dass zur Zeit (noch!) kaum Touristen dort sind, nicht nutzen konnten.
    Tolle Wanderung, die wir in anderer Kombination schon öfter gelaufen sind, mal zur. CalaTuent, oder auch nur hin und zurück.
    In der Cala Deía kann man wohl auch essen, aber das „Restaurant“ ist schon unverschämt teuer. Obwohl man da ja schon sehr schön direkt am Wasser sitzen kann....

    • 15. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    @Burkhard: vielen Dank, Burkhard 😃

    • 16. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    @Frank: vielen Dank, Frank. Ja, da kann ich Dir nur zustimmen. Die Insel ist mit ihrer enormen Vielfältigkeit der Landschaften einfach ein Traum und das Farbenspiel beeindruckend. 😍 Und bis ihr wieder auf Eure Lieblingsinsel könnt, halten wir Eure Liebe und Leidenschaft für Mallorca gerne mit weiteren Touren und Fotos wach... 🤗 Mit den wenigen Touristen dürfte es, zumindest über Ostern, vorbei sein. Die Zahl der Flugverbindungen steigt ebenso schnell wie die Flugpreise.So gut wie das für den dringend notwendigen Tourismus auf der Insel ist, so hoffen wir doch sehr, dass der verpflichtende PCR-Test und die geltenden Beschränkungen und die Maskenpflicht - an die sie die Mallorquiner echt streng halten - ausreichen, um ein erneutes einschleppen des Virus mit anschließend steigenden Infektionszahlen zu vermeiden. 🤔

    • 16. März 2021

  • Karen 🚲 radelnundwandern 🥾

    Fantastische Fotos und der Camí dels Pintors ist wirklich besonders schön. In der Gegend um Deia waren wir noch nicht wandern. Überhaupt wird es mal wieder Zeit für einen Besuch der Insel, wenn alles "wieder gut" ist. Ganz bestimmt setzen wir uns nicht zu Ostern in den Flieger! :-)

    • 17. März 2021

  • Andreas.Serenity4u

    Karen 🚲 radelnundwandern 🥾: vielen Dank, Karen. Wir fanden den Camí des Pintors auch sehr, sehr schön... und vor allem trotz Sonntag gar nicht voll.Aber ich Dich gut verstehen. Zu Ostern würde ich mich auch nicht gerade in einen Flieger setzen und dann in ein Hotel gehen... zumal die strengen Regeln bis nach Ostern bestehen bleiben. Doch wenn die Inzidenzen hier weiterhin so niedrig bleiben, bietet sich nach Ostern eine gute Möglichkeit auf die Insel zu kommen. Gerade zum Wandern steht eine der schönsten Zeiten des Jahres ja quasi gerade erst am Anfang.

    • 18. März 2021

  • MLK

    Vielen Dank für diese schöne Tour! 👍Wie gut passt es zu meinen Erinnerungen an Deia und wie sehr ich mich danach sehne zurückzukehren ...

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 19. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Pässe auf Mallorca
Rennrad-Collection von
komoot
Mallorca – 7 Tage Rennradparadies
Rennrad-Collection von
komoot
Wandern rund um Deià
Wander-Collection by
komoot
Bergtouren in der Serra de Tramuntana
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Deià
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Deià
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Deià
Fahrrad-Collection by
komoot
Andreas.Serenity4u

Mallorca: Rundweg von Deià über die Cala Deià und Llucalcari