visit Jena hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

visit Jena

Etappe 8: Schlauer Ux - Von der Papiermühle nach Ammerbach – SaaleHorizontale

Etappe 8: Schlauer Ux - Von der Papiermühle nach Ammerbach – SaaleHorizontale

Mittelschwer
03:09
11,1 km
3,5 km/h
260 m
260 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
2,65 km
© OSM

Kahles Höhe

Wander-Highlight

4,95 km
© OSM

Bismarckturm

Wander-Highlight

5,23 km
© OSM

Sternlinde

Wander-Highlight

6,28 km
© OSM
6,55 km
© OSM

Forstturm

Wander-Highlight

11,1 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 318 m
Wanderweg: 5,80 km
Weg: 4,01 km
Fußweg: 113 m
Nebenstraße: 702 m
Straße: < 100 m
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,47 km
Loser Untergrund: 6,71 km
Kies: 861 m
Befestigter Weg: 194 m
Asphalt: 258 m
Unbekannt: 558 m

Wetter

visit Jena hat eine Wanderung geplant.

2. April 2021

Kommentare

  • visit Jena

    Auf deinem Weg erwarten dich ein wunderbar verwunschener Wald und ein wunderschöner Aussichtspunkt. Dabei legst du nur elf Kilometer zurück und hast genügend Zeit, um deinen Tag in vollen Zügen zu genießen. Los geht es an der Haltestelle Mühltal in Jena West. Du folgst dem Wegweiser Richtung Forsthaus und biegst in das idyllische Mühltal ein. Bald erreichst du nach dem ersten und einzigen nennenswerten Anstieg den Aussichtspunkt Kahles Höhe. Du kannst es dir auf der Bank gemütlich machen und dich mit einem Schluck Wasser erfrischen.

    Nun tauchst du ein in den magisch anmutenden Wald. Du begegnest Drillingskiefern und Winterlinden, bis du ein weiteres Highlight erreichst: den Bismarckturm. Errichtet wurde der Turm 1909 zu Ehren Bismarcks auf dem Gipfel des 328 Meter hohen Tatzend. Der Politiker hatte Jena im Jahr 1892 besucht. Der Turm ist ein 21 Meter hoher Rundturm aus Kalksteinquadern. Von oben hast du einen hervorragenden Blick über Jena und die umgebende Landschaft.

    Weiter wanderst du entlang des Waldlehrpfades "Schlauer Ux" zur Sternlinde. Auf dem zwei Kilometer langen Wanderweg erfahren Kinder und ihre Eltern an 18 Stationen viel Wissenswertes über die Flora und Fauna im Jenaer Stadtwald. Wem nun der Magen knurrt, kann einen Abstecher zum Forstturm und zum Gasthaus Forsthaus unternehmen und sich mit Thüringer Spezialitäten stärken. Weiter geht es dann auf dem Waldlehrpfad zum Ernst-Haeckel-Stein. Von hier genießt du eine tolle Aussicht auf das Lebetal, Winzerla, Ammerbach und Cospoth. Über einen Waldpfad und einen Forstweg geht es dann hinab ins Lebetal und weiter nach Ammerbach.

    • 5. April 2021

visit Jena

Etappe 8: Schlauer Ux - Von der Papiermühle nach Ammerbach – SaaleHorizontale