S-Bahn Berlin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Ausflug zum Großen Däbersee – S-Bahn Berlin

Mittelschwer
03:27
11,1 km
3,2 km/h
80 m
80 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Müncheberg (Mark)Anfahrt

Bahnhof
3,02 km
© OSM

Papillensee

Wander-Highlight (Abschnitt)

4,80 km
© OSM
5,36 km
© OSM

Cafe Tilia

Wander-Highlight

6,18 km
© OSM

Großer Däbersee

Wander-Highlight

7,80 km
© OSM

Kleiner Däbersee

Wander-Highlight

11,1 km

Müncheberg (Mark)

Bahnhof

Wegtypen

Bergwanderweg: 4,04 km
Wanderweg: 3,58 km
Weg: 996 m
Nebenstraße: 2,44 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 6,24 km
Loser Untergrund: 2,09 km
Befestigter Weg: 2,09 km
Unbekannt: 638 m

Wetter

Geplant von S-Bahn Berlin

15. Juni 2018

Kommentare

  • S-Bahn Berlin

    Am südlichsten Ausläufer der Märkischen Schweiz liegt am Rande von Waldsieversdorf eine kleine Seengruppe. Die größten Seen sind der Papillensee, der Kleine Däbersee und der Große Däbersee. Wie auch die Höhenzüge der Märkischen Schweiz sind die Seen ein Ergebnis der letzten Eiszeit. Die aufgetürmten Hügel markierten die südliche Grenze der Gletscher. Als sich das Eis zurückzog und das Schmelzwasser Täler und Mulden aushob, blieben einzelne Eisberge inmitten des Märkischen Sandes zurück. Von Sedimenten überschüttet entstand aus ihnen unterirdisches Toteis. Beim Schmelzen stürzten die Höhlen ein und füllten sich mit Wasser. Vom Bahnhof Müncheberg aus kannst du die Seengruppe auf einer Rundwanderung durch Wälder und über Wiesen besuchen.

    Der Bahnhof Müncheberg gilt als das Tor zur Märkischen Schweiz. Vom Bahnhof Lichtenberg aus fährt die Regionalbahn RB26 einmal pro Stunde bis nach Müncheberg. Den Bahnhof Lichtenberg erreichst du problemlos mit den S-Bahn-Linien 5, 7, und 75. Nach dem Verlassen des Bahnhofs wendest du dich nach rechts und überquerst dann die Bahngleise. Du biegst von der Hauptstraße auf einen schmalen Fahrweg ab. Bald zweigt ein Wanderweg nach links ab, der dich am Rande von weiten Feldern in Richtung Däbersee führt. Im Anschluss wanderst du hinein in einen dichten Mischwald. Im Schatten der Bäume geht es weiter bis zum Papillensee. Hier verläuft der Weg dicht am Ufer. Zwischen Papillensee und Großem Däbersee befindet sich ein großes Moorgebiet, wo du viele verschiedene Vogelarten beobachten kannst. Am Nordufer des Großen Däbersees lohnt sich ein Besuch des Strandbads und des Cafés Tilia. Nach einer Pause setzt du deine Wanderung fort. Am baumbestandenen Ufer des Großen und des Kleinen Däbersees geht es wieder Richtung Bahnhof. Auf den bereits bekannten Wegen wanderst du durch den Wald und entlang von Feldern zurück zum Startpunkt deiner Wanderung.

    • 7. Juni 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Zehn einmalige Radtouren im Seenland Oder-Spree
Fahrrad-Collection von
Seenland Oder-Spree
Traumhafte Herbstwanderungen um Berlin
Wander-Collection von
komoot
66 Seen rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Verlassene Orte in Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Kurztrip – Rennrad fahren im Spreewald
Rennrad-Collection von
komoot
Berlin - Usedom: in 4 Tagen ans Meer
Fahrrad-Collection von
komoot
Hofläden in Brandenburg
Fahrrad-Collection von
komoot
Naturcamping rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Die Schätze der Niederlausitz
Wander-Collection von
komoot