Rainer Böttchers hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Rainer Böttchers

Wewelsburger Almetal zum Tudorfer Wald

Wewelsburger Almetal zum Tudorfer Wald

01:20
7,19 km
5,4 km/h
130 m
120 m

Tourenverlauf

Start
85 m
206 m
St. Jodokus in Wewelsburg
236 m
236 m
236 m
Kräutergarten und Burg
Blick vom "Balkon" hinter der Burg
Abstieg ins Almetal
Die alte Brücke über die Alme
Die alte Mühle, früher Gasthaus und Pension
Almetal-Hütte
1,23 km
An der Alme entlang
Alte Brücke der Almetalbahn
Hier wohnte Peter Lustig
Ein versteckter Patt hinter der Waldsiedlung
2,63 km
Weite Ausblicke ins Paderborner Land
3,27 km
Bahntrasse der Almetalbahn
Und Richtung Wewelsburg
Almetal nach Niederntudorf hin
3,79 km
Fußgängerbrücke über die Alme
4,41 km
Dunas erster Kontakt mit der Alme
Wegen dieser Aussichten wollte ich zurück
5,74 km
Wewelsburg hat einen Trimmpfad!
Im Februar in Eis und Schnee, jetzt bei Sonne und zweistelligen Temperaturen
6,94 km
Schnauzer dürfen nicht hinein, aber die Brötchen sind Klasse
Leider 2017 geschlossen, hier habe ich oft mit der Mutter meiner Kinder gespeist
Fußweg entlang des Wallgrabens im frühen Mittelalter
7,19 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

26. April 2021

Kommentare

  • Rainer Böttchers

    Ein Wetter zum Heldenzeugen. Diesen Weg entlang der Alme Richtung Tudorf hatten wir in der letzten Woche gesehen, ich war mir aber nicht sicher, ob er nicht direkt nach Niederntudorf führt. Tut er, nämlich als Teil der Alme-Radroute. Aber man kann hinter der Fußgängerbrücke auch den Almehang hinauf und landet auf dem Wewelsburger Trimmpfad. Bis man wieder an der Dorfhalle ankommt, hat man einige Höhenmeter hinter sich, denn es geht runter und wieder rauf, nicht nur einmal. Dafür ein schöner Weg, bis auf ein paar hundert Meter an der Salzkottener Straße entlang. Dafür prächtige Aussichten vom "Balkon" und unterwegs zurück nach Wewelsburg. Die Wege sind inzwischen abgetrocknet, weil wieder viel zu wenig Regen gefallen ist. Nette Strecke, mit einiger Abwechslung und nicht zu anstrengend. So langsam geht nun wieder das, weshalb wir auch zurück gekommen sind: Wandern.

    • 26. April 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Wandertouren-Hopping im Teutoburger Wald
Wander-Collection von
Teutoburger Wald Tourismus
Sport, Spaß und Romantik – Naturwanderungen im Teutoburger Wald
Wander-Collection von
Teutoburger Wald Tourismus
Qualität trifft auf Erlebnis – 5-Sterne-Wandern im Teutoburger Wald
Wander-Collection von
Teutoburger Wald Tourismus
7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail
Mountainbike-Collection von
European Divide Trail
Bike Arena Sauerland: Per Mountainbike durchs Land der 1000 Berge
Mountainbike-Collection von
Sauerland Tourismus
Pure Wanderlust – Tagestouren im Sauerland
Wander-Collection von
Sauerland Tourismus
Ein langes Wochenende auf dem Diemelradweg
Fahrrad-Collection von
Diemelradweg
33 Seen für sonnige Wochenenden
Fahrrad-Collection von
komoot
Rainer Böttchers

Wewelsburger Almetal zum Tudorfer Wald