Innsbruck hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Innsbruck

De Goetheweg in de Karwendel - Wandelen rond Innsbruck

De Goetheweg in de Karwendel - Wandelen rond Innsbruck

Mittelschwer
02:01
5,26 km
2,6 km/h
90 m
380 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
553 m
© OSM

Goetheweg

Wander-Highlight

1,85 km
© OSM

Mühlkarscharte

Wander-Highlight

3,04 km
© OSM

Mandlscharte

Wander-Highlight

5,26 km
© OSM

Pfeishütte

Wander-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 5,19 km
Weg: < 100 m
Fußweg: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 5,19 km
Kies: < 100 m
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Innsbruck hat eine Wanderung geplant.

6. Mai 2021

Kommentare

  • Innsbruck

    Die nördliche Kette des Karwendels ist von Innsbruck aus nicht zu übersehen. Und obwohl die riesige Felswand des Inntals unbesiegbar erscheint, können Sie dank der Seilbahn zur Hafelekarspitze in kürzester Zeit hohe Höhen erreichen. Der Goetheweg - auch Hermann-Buhl-Weg genannt - führt von der Bergstation zur Pfeishütte und bietet einen ununterbrochenen atemberaubenden Blick auf Innsbruck und die Karwendelgipfel.Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von der Pfeishütte abzusteigen:
    Option 1: Gehen Sie den gleichen Weg zurück und nehmen Sie die Hafelekarbahn ins Tal.
    Option 2: Abstieg von der Pfeishütte über das Kreuzjöchl. Sie fahren an der Vintlalm und der Rumer Alm vorbei und fahren mit dem Bus vom Feriendorf Rum zurück nach Innsbruck.
    Option 3: Über die Arzler Scharte hinunter zur Arzler Alm, von der Alm laufen Sie ca. 40 Minuten bis zur Hungerburg. Von hier aus können Sie schnell und einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Innsbruck fahren.
    Der Goetheweg beginnt an der Bergstation der Hafelekarbahn. Folgen Sie dem ausgeschilderten Wanderweg zur Mühlkarscharte und genießen Sie einen herrlichen Blick auf die wilden Gipfel der Hafelekarspitze und der Gleirschspitze. Der Bergwanderweg führt Sie entlang der Nordflanke der Mandlspitze. Nach der Überquerung der Mandlscharte ändert sich die Landschaft. Der Weg führt nun langsam durch die Almwiesen und vorbei an Bergkiefern. Nach einer wohlverdienten Pause in der Pfeishütte können Sie Ihren Rückweg antreten.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 7. Mai 2021

Innsbruck

De Goetheweg in de Karwendel - Wandelen rond Innsbruck