Bereit, das Outdoor-Abenteuer von „Hinter dem Horizont“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Hinter dem Horizont

Auf der Jagd nach der Sonne in Hammelburg

Auf der Jagd nach der Sonne in Hammelburg

06:14
13,8 km
2,2 km/h
370 m
360 m

Tourenverlauf

Start
535 m
1,10 km
1,78 km
2,32 km
2,34 km
3,41 km
3,86 km
3,90 km
4,00 km
6,49 km
8,01 km
8,17 km
9,37 km
11,6 km
11,6 km
13,8 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Hinter dem Horizont und Hammelburg Tourismus waren wandern.

22. Mai 2021

Kommentare

  • Hinter dem Horizont

    Heute war ich einmal in Hammelburg unterwegs. Das Städtchen ist umgeben von Spessart, Rhön und Steigerwald und darf sich mit dem Namen "älteste Weinstadt Frankens" schmücken. Genügend Gründe, endlich diesen schwarzen Fleck auf meiner Landkarte mit Eindrücken zu füllen. Der morgendliche Blick in den Wetterbericht sagte 8 Stunden Sonne für Hammelburg voraus. Das klang super. Also nichts wie los 😀Vom Bahnhof spazierte ich am Hüterturm vorbei in Richtung Weinberg. Schnell hatte ich die Häuser hinter mir gelassen und stieg zunächst zu einem Pavillon hoch. Von dem angekündigten schönen Wetter war nichts zu sehen. Ein paar vereinzelte Wolkenlücken zauberten Lichtpunkte in die Landschaft unter mir und streiften mit Glück das Schloss Saaleck auf dem gegenüberliegenden Hügel.Durch den Weinberg ging es weiter und ich genoss die Aussicht auf Hammelburg und die Umgebung. Das Warten auf das richtige Licht wurde dabei zu einem festen Bestandteil der Wanderung. Wenn du dich also gefragt hast, warum ich über 6 Stunden für 14km gebraucht habe: deshalb 😉Ich erreichte das Terroir F und wurde mächtig durchgepustet 🌬️ Trotzdem legte ich hier eine Pause ein und erkundete den modern gestalteten "magischen Ort des Frankenweins".Nach einem Abschnitt im Weinberg und dann im Wald erreichte ich die geheimnisvollen Figuren. Es ist nicht bekannt, wer sie hier oben über dem weiten Tal aufgestellt hat und auch nicht, wie derjenige das unbemerkt geschafft hat. Denn die Figuren sollen bis zu 600kg schwer sein. Nach dem Philosoph und der Tänzerin mit Kind erreichte ich die Amalberga - meiner Meinung nach die schönste der Figuren ❤️Ich bog in den Wald ab. Auf diesem langen Abschnitt entdeckte ich immer wieder Waldvögelein, heimische Orchideen, von denen aber leider noch kein einziges blühte. Ich gab aber nicht auf und stolperte nahe dem Abzweig nach Feuerthal über blühendes Purpur-Knabenkraut. Der Weg führte in Tal und nahe einem Weinberg wieder bergauf. Immer wieder ergaben sich schöne Aussichten, aber die angeblich 8 Stunden Sonne entpuppten sich leider als Fake News 🙄Da eine schöne Weinbergshütte mit Aussicht leider geschlossen hatte, marschierte ich weiter und stoppte stattdessen an einer Bank mit Aussicht. In der Nähe entdeckte ich dann auch junge Bocksriemenzungen - meine Lieblingsorchideen ❤️🥰 Von dort führte der Weg hinunter ins Tal und nahe der Straße zurück zum Bahnhof.Besuche gerne meinen Outdoor- und Reiseblog hinter-dem-horizont.com(Werbung - Kooperation mit der Stadt Hammelburg)

    • 22. Mai 2021

  • Thomas Sauerwein

    .....hattest heute nur einen Teilerfolg....bei der Jagd....🌦☀️🌬....der November sollte sich aus dem Mai verziehen😅....hörte ich diese Woche in B1 Mainfranken....

    • 22. Mai 2021

  • Marianne Hörber

    Du bist ja immer auf wirklich schönen Touren unterwegs. Und deine tollen Bilder die dabei entstehen, möchte man sofort los laufen. Danke für. Und noch eins "dein Schreibstil und Ausschmückung deiner Wanderung" liest sich immer so gut, dass man denkt, dabei gewesen zu sein👍☺leider ließ es meine Zeit heute nicht zu, eine Tour zu laufen.

    • 22. Mai 2021

  • Hinter dem Horizont

    Lieber Thomas, ich habe mir Mühe gegeben, aber man kann nicht immer gewinnen 😉

    • 22. Mai 2021

  • Hinter dem Horizont

    Liebe Marianne, ich sehe schon, deine ToDo Liste wird immer länger 😉 Vielen Dank für deine lieben Worte. Es freut mich, dass ich dich mit meinen Bildern und Beschreibungen begeistern kann 🤗

    • 22. Mai 2021

  • christian

    Schöne Motive gefunden 👌
    Eine gute Tourvorlage, wenn man mal in der Nähe ist 👍

    • 23. Mai 2021

  • Hinter dem Horizont

    Am besten gleich in die geplanten Touren aufnehmen, Christian 😉

    • 23. Mai 2021

  • Gisi

    Das ist ja wieder mal eine wirklich tolle Wanderroute! Aber vor allem die Figuren finde ich beeindruckend. 🤩

    • 23. Mai 2021

  • Hinter dem Horizont

    Liebe Gisi, die Wanderung ist herrlich abwechslungsreich. Es bieten sich immer wieder Aussichten in die Natur und z. B. auf Schloss Saaleck, und auch entlang des Wegs wechseln sich kulturelle Highlights wie das Terroir F und die Figuren mit Weinbergen, schönen Waldabschnitten und aktuell auch Orchideen ab ❤️

    • 24. Mai 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Entspanntes Wandern – Tagestouren im Fränkischen Weinland
Wander-Collection von
Fränkisches Weinland
Entdecke das gewisse Extra – Wandern in der Rhön
Wander-Collection von
Franken Tourismus
Unentdecktes Franken – mit dem Rad durchs Weinland
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus
Heute planen, später genießen – der MainRadweg
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus
Herbstwanderungen in Bayern
Wander-Collection von
DB Regio Bayern
Wandern rund um Hammelburg
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken rund um Hammelburg
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Franken
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Hammelburg
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Hammelburg
Rennrad-Collection by
komoot
Hinter dem Horizont

Auf der Jagd nach der Sonne in Hammelburg