Holstein Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Holstein Tourismus

Naturpark Tour – Elb- und Auenland Holstein

Naturpark Tour – Elb- und Auenland Holstein

Mittelschwer
03:01
49,1 km
16,3 km/h
270 m
270 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
4,93 km
6,76 km
© OSM

Störkathen

Fahrrad-Highlight

10,8 km
© OSM

Fitzbek

Fahrrad-Highlight

28,0 km
© OSM

Boxberg

Fahrrad-Highlight

49,1 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 515 m
Weg: 12,8 km
Zufahrtsweg: 136 m
Fahrradweg: 2,46 km
Nebenstraße: 10,6 km
Straße: 21,9 km
Bundesstraße: 661 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 3,36 km
Pflaster: 152 m
Straßenbelag: 18,3 km
Asphalt: 27,0 km
Unbekannt: 382 m

Wetter

loading

Holstein Tourismus hat eine Fahrradtour geplant.

8. Juni 2021

Kommentare

  • Holstein Tourismus

    Eine Radtour durch die ruhigen Wälder im Aukrug und die wundervolle Geestlandschaft ist genau das Richtige, um den Kopf freizukriegen. Mit etwa 50 Kilometer Länge ist diese Rundtour wunderbar geeignet, um das Land kennenzulernen und auch noch genügend Zeit für den ein oder anderen Exkurs zu haben.


    Du startest am Bürgerhaus der Keramikstadt Kellinghusen und folgst dem Verlauf der Stör bis nach Rosdorf am Geesthang, das durch einen schönen Mischwald mit sehr altem Baumbestand umgeben ist. Du durchquerst die nun vor dir liegenden Wiesen und das Überschwemmungsgebiet der Stör und erreichst die Störkathener Heide mit ihrem spannenden Waldlehr- und Naturerlebnispfad und wenn du Glück hast, siehst du auch eine kleine Heidschnuckenherde bei der Landschaftspflege.


    Weiter geht es durch die beschaulichen Dörfer Störkathen und Fitzbek mit ihren schönen Katen bis nach Sarlhusen, das für seine Fischzuchtanlage bekannt ist und wo du köstlichen, frisch geräucherten Fisch erwerben kannst. Durch die Bünzener Au, das Herz des Naturparks Aukrug, erreichst du Bargfeld, wo du in Hanßens Gasthof die besten Bratkartoffeln bekommst. Nur eine kurze Strecke weiter, vorbei an Aukrug und Homfeld, erwartet dich der Boxberg, die höchste Erhebung Schleswig-Holsteins. Mit seinen gut 78 Meter Höhe ist er ein beachtlicher Berg in der sonst flachen Landschaft und die Sicht von hier oben ist herrlich. Am Fuß des Berges laden gleich zwei Cafés zu einer Pause ein.


    Von hier an ist die Geest mit einigem Auf und Ab deutlich spürbar. Du radelst durch hübsche Orte, durch beeindruckende Wald- und Knicklandschaften oder an uralten Hügelgräbern vorbei. Zurück in Kellinghusen sind ein kleiner Stadtrundgang und der Besuch des Keramikmuseums sehr empfehlenswert.

    • 14. Juni 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Holstein Tourismus

Naturpark Tour – Elb- und Auenland Holstein