komoot

I amsterdam hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

I amsterdam

Industrieel erfgoed – Cycleseeing in and around Amsterdam

Industrieel erfgoed – Cycleseeing in and around Amsterdam

Leicht
01:46
29,8 km
16,9 km/h
60 m
60 m
Fähre
Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält eine Fährfahrt

Schau vorher auf den Fahrplan.

1 in total

Tourenverlauf

Start
47 m
6,16 km
© OSM

Kissing Couple XXXL

Fahrrad-Highlight

6,42 km
© OSM

Hempont

Fahrrad-Highlight

10,1 km
© OSM

Czaar Peter huisje

Wander-Highlight

14,9 km
© OSM

Zaanse Schans

Fahrrad-Highlight

29,5 km
29,8 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Weg: < 100 m
Fahrradweg: 14,7 km
Nebenstraße: 2,96 km
Straße: 11,7 km
Fähre: 354 m

Wegbeschaffenheit

Pflaster: 4,49 km
Straßenbelag: 11,9 km
Asphalt: 13,0 km
Unbekannt: 366 m

Wetter

loading

I amsterdam hat eine Fahrradtour geplant.

10. Juni 2021

Kommentare

  • I amsterdam

    Ohne Zaandam wäre Amsterdam nicht Amsterdam – auf dieser Tour erlebst du die starke Verbindung der Stadt zu ihrer industriellen Vergangenheit. In diesem Teil der Niederlande leben die Menschen schon seit über einem Jahrhundert im Schatten riesiger Fabriken. Einige davon sind noch in Gebrauch, andere wurden zu Wohnungen oder kulturellen Treffpunkten umgebaut. Aber der wahre Höhepunkt dieser Runde ist die Zaanse Schans, ein lebendiges Dorf aus Windmühlen, Holzhäusern und Handwerksbetrieben, das in der Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

    Die Reise beginnt am Silodam, einem Weizenspeicher aus dem 19. Jahrhundert. Halte Ausschau nach dem gigantischen n-förmigen Gebäude, das als Pontsteiger bekannt ist. In diesem luxuriösen Apartmentkomplex befindet sich die teuerste Wohnung von Amsterdam, die satte 15 Millionen Euro wert ist. Dann radelst du unter den Bäumen entlang des Nieuwe Hemweg in Richtung Neptunushaven. Hier werden Rohstoffe wie Kakao in riesigen Lagerhallen gelagert, bevor sie ausgeliefert werden.

    Während du auf die Fähre wartest, kannst du ein Selfie neben der gigantischen Statue eines küssenden Paares machen. Dann bringt dich das Boot zum Kulturzentrum Hembrugterrein, wo du rechter Hand den Nordseekanal entlangfährst. Das weiße Gebäude ist eine ehemalige Munitionsfabrik. Du folgst der Kurve am Ufer und radelst dann entlang der Havenbuurt.

    Rechts erscheint die Insel William Pont. Obwohl man es bei all den modernen Wohngebäuden heute nicht mehr vermuten würde, war diese kleine Insel einst ein Zentrum der niederländischen Holzindustrie. Es wurde von dem wohlhabenden Kaufmann William Pont betrieben, der nach der Fertigstellung des Nordseekanals 1876 sein Geschäft von Edam nach Zaandam verlegte.

    Wenn du Lust auf eine Kaffeepause hast, kannst du das Café De Koperen Bel am Dam-Platz besuchen oder du gönnst dir in einem der anderen Cafés, Restaurants und Bäckereien im lebhaften Zentrum von Zaandam eine Pause. Auf dem Weg nach Zaanse Schans kommst du an der Bulle-Kirche (auch als Westzijderkerk bekannt) vorbei. Der Name stammt von der Geschichte eines Bauern und seiner schwangeren Frau, die 1647 von einem Stier angefallen wurden. Außerdem radelst du an der kultigen Keks- und Schokoladenfabrik von Verkade vorbei. Sie hat ihren Ursprung in einer einzelnen Bäckerei im Jahr 1886 und expandierte schließlich über den Deich nach Westen, wo einige der Gebäude noch immer genutzt werden. Weiter hinten steht De Bleeke Dood (um 1656), die älteste hölzerne Turmmühle der Niederlande.

    Zaanse Schans ist ein frei zugängliches Freilichtmuseum mit Windmühlen, Handwerksläden und liebevoll erhaltenen Häusern. Hier kannst du das imposante Zaans Museum besuchen, um mehr über die Geschichte der Gegend zu erfahren. In der Klompenmakerij bestaunst du Holzschuhe von vor Jahrhunderten oder du folgst deiner Nase zur Verkade Experience, wo du eine Schokoladen- und Keksfabrik aus dem frühen 20. Jahrhundert entdecken kannst.

    Anschließend nimmst du wieder Kurs auf Amsterdam und fährst durch Haaldersbroek, ein malerisches Fischerdorf mit weniger als 200 Einwohnern. In der Haaldersbroek 11 kannst du das älteste Haus des Ortes aus der Zeit um 1661 bewundern. Dann passierst du Gerkens, einen der größten Kakaoproduzenten der Niederlande, und eine Reihe alter Häuser und Fabriken. An der Oostzijde 82 ist die neoklassizistische Kirche der Apostolischen Gesellschaft einen Stopp wert. Entlang des Wassers kannst du auf deinem Rückweg dann noch beeindruckende und preisgekrönte moderne Architektur bestaunen.

    Am Zuiddijk angekommen, radelst du durch die Wohnstraßen mit schönen, alten Häusern, dann durch den Fahrradtunnel unter dem Den Uylweg hindurch zurück Richtung Amsterdam. Du fährst entlang des Noorder IJ-Plas mit dem Noorder IJpolder zu deiner Linken. Hier ist es schön grün und am Wasser gibt es viele Vögel sehen. Dann passierst du den Amsterdamer Yachthafen mit seiner kuriosen Mischung aus Einkaufsmöglichkeiten und Werften. Vom Restaurant Loetje aan het IJ hast du einen schönen Panoramablick über den gesamten Yachthafen.

    Das Ziel der Route ist an der NDSM-Werft erreicht. NDSM war einst die größte Werft in Europa. Auf ihrem Höhepunkt im 20. Jahrhundert arbeiteten hier Tausende von Menschen an Frachtschiffen und Öltankern. Seit der Schließung der Werft im Jahr 1984 wurde das Areal zu einem kulturellen Zentrum umgestaltet, das du zu Fuß erkunden kannst.

    • 10. Juni 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Auf Entdeckungskurs in Amsterdam

Fahrrad-Collection by

 I amsterdam

Auf den besten Radwegen durch die niederländische Metropole

Fahrrad-Collection by

 I amsterdam

Amsterdam mit dem Fahrrad: So geht’s!

Fahrrad-Collection by

 I amsterdam

Deine Amsterdam-Erfahrung abseits des Mainstreams

Fahrrad-Collection by

 I amsterdam

Zuiderzeepad – auf 28 Etappen rund um das IJsselmeer

Wander-Collection by

 Pauline van der Waal

Floris V-pad – niederländische Geschichte auf dem LAW 1-3

Wander-Collection by

 Pauline van der Waal

Von Hoek van Holland nach Den Oever – Nederlands Kustpad Teil 2

Wander-Collection by

 Pauline van der Waal

Wandern und schwimmen – Wege mit erfrischendem Ende

Wander-Collection by

 Pauline van der Waal

Gemütlich unter Strom – Urlaub mit dem E-Bike

Fahrrad-Collection by

 Kalkhoff Bikes

Entdecke versteckte Schlösser und idyllische Landsitze in Holland

Fahrrad-Collection by

 Niederländische Burgen & Landsitze

In 6 Tagen rund ums Ijsselmeer – ein niederländischer Klassiker

Fahrrad-Collection by

 Sabina Knezevic - Farawayistan

Schöne, lange Radtour am Wasser – LF7 Oeverland durch die Niederlande

Fahrrad-Collection by

 Sabina Knezevic - Farawayistan

I amsterdam

Industrieel erfgoed – Cycleseeing in and around Amsterdam

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum