komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Etappe 8 Vom Köthener See zur Lutherstadt Wittenberg – Internationale Friedensfahrt

Schwer
08:05
186 km
23,1 km/h
840 m
810 m
Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

© OSM

Köthener See

Fahrrad-Highlight

19,5 km
© OSM

Brückenblick

Rennrad-Highlight

29,8 km
© OSM

Bestensee-Bypass

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

75,1 km
75,6 km
© OSM

Mauerpark

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

82,1 km
© OSM

Brandenburger Tor

Rennrad-Highlight

92,0 km
© OSM

Krone

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

126 km
© OSM

Ferch – Beelitz Heilstätten

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

186 km
© OSM

Lutherstadt Wittenberg

Rennrad-Highlight

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Singletrail: 820 m
Fahrradweg: 91,5 km
Weg: 648 m
Nebenstraße: 17,5 km
Straße: 42,9 km
Bundesstraße: 32,9 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 842 m
Pflaster: 4,85 km
Straßenbelag: 31,8 km
Asphalt: 149 km
Unbekannt: 277 m

Nützliche Tipps

  • Enthält eine bewegliche Brücke

    Schau vorher auf die Öffnungszeiten.

Wetter

Geplant von komoot

01.08.2018

Kommentare

  • komoot

    Diese Tour beginnt dort, wo die letzte Etappe unseres ersten Teils der Friedensfahrt von 1952 endete: am wunderschönen Köthener See. Hier kannst du nochmal kurz reinhüpfen bevor es losgeht, damit du frisch bist für die 187 Kilometer, die heute auf dem Plan stehen.Diese Etappe ist sehr abwechslungsreich. Sie beginnt im Grünen und führt dich langsam aber sicher mitten ins Getümmel der Hauptstadt Berlin. Viele schöne (Rad-)Wege sorgen aber dafür, dass die Fahrt Spaß macht. Je näher du dem Stadtkern kommst, desto geschäftiger wird es, sodass die Fahrt keineswegs langweilig ist. Außerdem säumen immer mehr Verpflegungsmöglichkeiten deinen Weg, sodass du deine Pausen heute nicht so penibel planen musst, wie es auf den ländlichen Etappen Sinn macht.Mitten in Berlin wartet dann wieder ein historisches Etappenziel der Internationalen Friedensfahrt auf deine Stippvisite: Von 1966 bis 1977 bogen im Stadion an der Cantianstraße die Profis auf die Zielrunde ein, die sie von tausenden Zuschauern umjubelt absolvierten. Natürlich waren hier auch die Obersten der Deutschen Demokratischen Republik zu Gast und feierten sich und das großartige Sportevent des Ostblocks. Heute befindet sich hier immer noch das Stadion, das allerdings mehrfach saniert wurde. Am besten suchst du dir im Mauerpark einen schattigen Platz, gönnst dir einen Snack, lauschst dabei den Klängen der Straßenmusikanten und gedenkst einen Moment der glorreichen Profis, die hier das Etappenziel mitten in der Hauptstadt der DDR zelebrierten.Weiter geht’s. Das Erinnerungsfoto am Brandenburger Tor ist ja wohl Ehrensache, bevor es langsam wieder heraus aus der Stadt geht. Ein bisschen Glanz und Gloria in Potsdam und schon wird es wieder grün. Highlight hier draußen ist die Passage über den Europaradweg R1, der dich wunderbar ruhig gelegen mitten durch den Wald bis nach Beelitz führt, jener alten Lungenheilstätte, die schon Schauplatz diverser Gruselfilme war. Nun dauert es nicht mehr lange bis zum Etappenziel in der Lutherstadt Wittenberg. Hier gibt es jede Menge Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Die Stadt ist recht kompakt, sodass du nach dem Duschen easy in die Innenstadt kommst, wo du dich stärken und/oder dir noch das ein oder andere kulturelle Highlight anschauen kannst. Zum Start dieser Tour fährst du – sofern du nicht Teil 1 unserer Friedensfahrt Collection fortsetzt – von Berlin aus am besten mit dem RB24 bis nach Halbe, von dort sind es noch rund zehn Kilometer bis zum Start. Alternativ kannst du die Tour natürlich auch direkt von Berlin aus starten.

    • 18.07.2018

  • Frank Berlin

    Die Friedensfahrt war ein Radrennen der Amateure und kein einziger Profifahrer, kein Sponsoring, fuhr da mit! Bitte besser recherchieren! !
    Kleine Geschichtsverfällschung.

    • 22.11.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im Spreewald
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Brandenburg
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren im Spreewald
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in Brandenburg
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren im Spreewald
Fahrrad-Collection by
komoot
66 Seen rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Kohle-, Wind- & Wasser-Tour – in 6 Etappen durchs Elbe-Elster-Land
Fahrrad-Collection von
Kohle, Wind & Wasser-Tour
Verlassene Orte in Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot
Kurztrip – Rennrad fahren im Spreewald
Rennrad-Collection von
komoot
Hofläden in Brandenburg
Fahrrad-Collection von
komoot