komoot

komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

Etappe 13 Von Budweis nach Sedlčany – Internationale Friedensfahrt

Etappe 13 Von Budweis nach Sedlčany – Internationale Friedensfahrt

Mittelschwer
04:25
97,1 km
22,0 km/h
880 m
920 m
Mittelschwere Rennrad-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

Tourenverlauf

Start
3,36 km
© OSM

Radweg entlang der Moldau

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

79,9 km
© OSM

Böhmische Dörfer

Rennrad-Highlight

97,1 km
© OSM

Sedlčany

Rennrad-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Weg: < 100 m
Fahrradweg: 21,3 km
Nebenstraße: 6,81 km
Straße: 68,9 km
Bundesstraße: 118 m

Wegbeschaffenheit

Pflaster: 128 m
Straßenbelag: 15,6 km
Asphalt: 81,2 km
Unbekannt: 122 m

Wetter

loading

komoot hat eine Rennradtour geplant.

19. Juli 2018

Kommentare

  • komoot

    Wenn du die heutige Tour hinter dir gelassen hast, fragst du dich vermutlich, ob du wirklich morgen, auf der Schlussetappe unserer Friedensfahrt-Hommage, in der Hauptstadt Tschechiens ankommen wirst. Denn heute fährst du durch so idyllisch-ländliche Gegenden, dass dir der Großstadttrubel von Prag in weiter Ferne zu liegen scheint.

    Dieses Böhmen jedenfalls hat richtig schöne, grüne Seiten und genau die lernst du heute kennen. Es geht schon großartig los, wenn du von Budweis aus dem malerischen Radweg entlang der Moldau folgst. Über rennradtauglichen Asphalt rollst du entlang dem Ufer des längsten tschechischen Flusses vorbei an allerlei Highlights: Der idyllischen Flussaue, eine reißende Wildwasserschleife, künstlerischen Skulpturen und ein Kletterpark – es gibt viel zu sehen.

    Nach rund 40 Kilometern verabschiedest du dich vorerst vom Fluss. Nun wird es dafür hügelig – nicht weniger idyllisch. Das herrliche Auf und Ab bringt dich immerhin zweimal bis über 500 Meter hoch, sodass die heutige Etappe zwar kurz aber dennoch relativ intensiv ist. Im Zielort Sedlčany kannst du noch einmal böhmische Kleinstadtidylle genießen, bevor morgen das große Finale ruft.

    In Sedlčany gibt es eine überschaubare Auswahl an Unterkünften, genug Geschäfte und sogar einen Bahnhof mit einer guten Verbindung nach Prag.

    • 19. Juli 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke die mystische Seite des Mühlviertels: Burgen- & Schlösserweg

Wander-Collection by

 Valerie

Von Berlin nach Prag – auf den Spuren der Friedensfahrt Teil 2

Rennrad-Collection by

 komoot

Wandern in Moldau
Wander-Collection von
komoot
Laufstrecken in Moldau
Lauf-Collection von
komoot
Bergtouren in Tschechien
Bergtour-Collection von
komoot
Mountainbike-Touren in Moldau
Mountainbike-Collection von
komoot
Rennradtouren in Moldau
Rennrad-Collection von
komoot
Radtouren in Moldau
Fahrrad-Collection von
komoot
komoot

Etappe 13 Von Budweis nach Sedlčany – Internationale Friedensfahrt

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum