Wiedtal hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wiedtal

Wäller Tour „Bärenkopp“ – Tagestouren im Westerwald

Wäller Tour „Bärenkopp“ – Tagestouren im Westerwald

Mittelschwer
03:34
12,5 km
3,5 km/h
290 m
290 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
135 m
© OSM

Panoramaweg Waldbreitbach

Wander-Highlight (Abschnitt)

1,67 km
© OSM

Wied

Wander-Highlight

3,38 km
5,27 km
© OSM

Bärenkopp

Wander-Highlight

7,79 km
© OSM

Luh-Kapellchen

Wander-Highlight

10,1 km
© OSM

Kloster St. Marienhaus

Wander-Highlight

12,5 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 367 m
Wanderweg: 4,71 km
Weg: 5,96 km
Fußweg: 426 m
Nebenstraße: 525 m
Straße: 540 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,75 km
Loser Untergrund: 5,36 km
Kies: 2,27 km
Befestigter Weg: 732 m
Asphalt: 1,38 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

loading

Wiedtal und Westerwald - Die Urlaubsregion haben eine Wanderung geplant.

19. Juni 2021

Kommentare

  • Wiedtal

    Jede Menge Abwechslung und Waldbreitbach im Wiedtal von seiner schönsten Seite, so präsentiert sich diese Wäller Tour. Eindrucksvolle Pfade leiten dich hinauf auf den Bärenkopp. Dabei verlierst du die herrliche Wied nur selten aus dem Blick.

    Los geht der Wandergenuss auf einem kostenlosen Parkplatz an der Marktstraße im Herzen Waldbreitbachs. Von hier bahnst du dir deinen Weg vorbei am internationalen Krippen- und Bibelmuseum in Richtung Wald. Ein enger Pfad führt dich schnurstracks auf einen Hang oberhalb des Ortes. Während du so zwischen dichten Bäume schlenderst, genießt du immer wieder herrliche Blicke auf das hübsche Zentrum des Ortes.

    Bald schon überquerst du zum ersten Mal die quirlige Wied. Dann beginnt der Aufstieg: Im Zickzack erklimmst du erst einen bewachsenen Aussichtsfelsen und wenig später dann den 304 Meter hohen Bärenkopp. Von der Aussichtsbank neben dem stolzen Gipfelkreuz kann man sich schon einmal zu einem Päuschen überreden lassen. Die meisten Höhenmeter dieser Tour hast du hiermit nämlich schon hinter dir.

    Über panoramareiche Hochflächen passierst du den Ortsrand von Verscheid und marschierst dann weiter über Wiesen- und Feldwege in Richtung Luh-Kapellchen. Das schmucke Gebäude lädt dazu ein, kurz innezuhalten. Wenig später tun sie sich dann schon vor dir auf: die neogotischen Türme des Klosters St. Marienhaus. Es zahlt sich aus, das Mutterhaus des Waldbreitbacher Ordens der Franziskanerinnen zu besuchen, bevor du dich über einen Abschnitt des WesterwaldSteigs zurück in Richtung Ausgangspunkt aufmachst.

    • 19. Juni 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im schönen Westerwald – 9 Rundtouren zum Kennenlernen
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Oh, wunderbarer Westerwald – 10 malerische Touren
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Traumhaft unverfälscht – 12 Tagestouren im Westerwald
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Weitwanderweg mit Tradition – der Bergische Weg
Wander-Collection von
Naturarena Bergisches Land
Wasserwege im Westerwald – Wandern entlang von Flüssen und Seen
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Lowest to Highest (L2H) in Deutschland
Wander-Collection von
Christo Foerster | Raus und machen
Wiedtal

Wäller Tour „Bärenkopp“ – Tagestouren im Westerwald